Wo kann man am besten verdienen ( Hauptschule Ausbildung ) ich habe Mercedes und Porsche im Auge werde es versuchen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke es wird sehr schwer sein mit einem Hauptschulabschluss in so einem großen überhaupt aufzufallen. Die haben so viele Bewerber die eine Kaufmännische Berufsschulbildung oder Abitur haben, dass es leider sehr schwer wird dort rein zu kommen. Ich gebe dir einen Rat. Wenn du wirklich so etwas in deinem Leben machen möchtest ( Automobilkaufmann), dann geh zuerst eventuell auf eine einjährige Berufsfachschule und mach dort deinen Realschulabschluss. Wenn du dich dort ansträngst wie ich es gemacht habe, kannst du noch eine Stufe nach oben klätern und auf eine zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung gehen und dort deine Fachhochschulreife absolvieren. Ich hatte es sogar schwer eine Ausbildung als Steuerfachangestellter zu finden und habe die Fachhochschulreife mit einem Gesamtnotendurchschnitt von 1,8 und Mathe 1. Bin jetzt von meinem Kommentar ausgegangen, dass du so etwas in die Richtung bei Mercedes machen möchtest. Falls das nicht der Fall sein sollte und du lieber selbst in der Werkstatt Hand anlegst, dann würde ich es mal auf jeden fall mit einer Bewerbung versuchen. Wenn Du Fragen zu deiner Bewerbung hast, dann schreib mich privat mal an. Helfe dir gerne bei der Korrektur oder gebe dir Tipps, wie solche Unternehmen Ihre Anschreiben von der Formulierung gerne hätten. Wurde selbst mit meinen Bewerbungsunterlagen in sehr großen Steuerkanzleien zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, um welche Stelle es sich genau handelt. Aber ich denke nicht, dass es da große Unterschiede geben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da wirst du dich erstmal mit einem moped bescheiden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nagelneuer Benzer, Arme aus dem Fenster! Die Frage ist: Wer lenkt da?

Ich hoffe für dich, du hast einen sehr guten Hauptschulaabschluss (oder wieso kein M-Zweig gemacht?). Ist das gegeben kannst du hoffen bei einem Automobilhersteller oder bei einem Händler/Werkstatt zum Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden.

Und wenn dir das nicht klappt, musst du dir halt was anderes überlegen :) oder einfach mal zur Berufsberatung schauen :P
In der Not: HartzIV und der Tag gehört dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh, wenn du mit einem Hauptschulabschluss überhaupt irgendwo eine Ausbildung findest.

Mercedes, Porsche und co. nehmen nur Abiturienten oder Realschüler mit sehr gutem Zeugnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?