Wo kann man am besten seine Ahnenforschung betreiben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau dich mal auf der Seite www.genealogienetz.de um. Diese Seite ist absolut kostenlos und Du findest sehr viele Hinweise.

Von Baiswissen -über Software, Mailinglisten etc.

Die weltweit beste Ahnenforschung betreiben die Mormonen in Salt Lake City, Utah, USA. Ich weiß nicht, inwieweit das auch per Post oder Internet geht, auf jeden Fall hat mein Sohn dort seine Abstammung väterlicherseits zurückverfolgen können bis ca. 1060 AD. In Salt Lake City war das kostenlos, man setzt sich vor einen Apple Computer und forscht los. Da stehen zig Computer in einem großen Saal und man wird von freundlichen Helfern zu einem freien Computer gelotst.

LOL. Bis 1060? Haben die da eine Zeitmaschine oder wie soll das gehen?

0
@heffenberg

Nein, keine Zeitmaschine, nur die umfangreichsten Aufzeichnungen. Bei der Familie meines Mannes (Engländer) geht es zurück auf die ersten noch vorliegenden Aufzeichnungen, dem sogenannten Doomsday Book. Seine Vorfahren kamen offenbar mit den Eroberern 1066 vom Kontinent nach England.

0

Familienstammbuch, Großeltern und Verwandte fragen, Kirchengemeinden, Standesämter...

Was möchtest Du wissen?