wo kann man als Veganer Koch Lernen?

6 Antworten

Wahrscheinlich in einem rein veganen Restaurant. Es kann aber sein, dass dort nicht ausgebildet wird, denn zur Kochausbildung gehören auch Kenntnisse über die Verarbeitung von Fleisch und Fisch (Schneidetechniken etc). Von daher gehe ich auch davon aus, das eine Kochausbildung immer den gesamten Lebensmittelbereich abdecken muss und man sich danach zB auf Vegan spezialisieren kann.

In einem veganen Restaurant - haben andere ja auch schon geschrieben.

Aber ich bin der Meinung dass es in Deutschland KEINE ausschließlich vegane Abschlussprüfung für Köche gibt. Die wird IMMER für „Mischköstler“Basis durchgeführt.

Also könntest du dir ein veganes Restaurant als Ausbildungsplatz suchen und (keine Ahnung wie lange) 1/4, 1/2 oder auch 1 Jahr in einem „normalen“ Restaurant ein Praktikum ableisten.

Ähnlich wie früher bei den Tierpflegern: Die hießen (? oder heißen) „Tierpfleger für Heim- und Versuchstiere“. Und so mussten (auch wenn sie es „gehasst“ haben, unsere Lehrlinge 3 Monate in eine Versuchsanstalt gehen, während die dortigen Lehrlinge zu uns in dir Praxis / Penson gekommen sind

In der Ausbildung kommt man vermutlich noch nicht um die Zubereitung von Tierprodukten rum, aber danach kann man machen was man möchte.

Koch als Veganer kannst Du wohl kaum werden, wo alleine soll so ein Koch gebraucht werden, wo nur Veganer hingehen.

Da irrst du dich aber! Sieh dir zb. mal Attila Hildmann an.

1
@NoLies

Er ist kein gelernter Koch, nur jemand, der vegane Kochbücher veröffentlicht. In einer Ausbildung zum Koch kommt man an der Zubereitung von Fleisch und Fisch nicht vorbei.

1
@SlightlyAnnoyed

Und wer schreibt hier was von gelernten Köchen? Niemand! Ausserdem hat er 2 Restaurants - also soviel dazu.

1

normal Kochausbildung machen, dann auf vegan spezialisieren, wäre zumindest hier in Iserlohn DIE Marktlücke

Was möchtest Du wissen?