Wo kann man als Deutscher auf der Welt, VISA frei leben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

überall da, wo keine Visapflicht besteht. Sowas kann man auf der HP vom Auswärtigen Amt nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch Länder mit Visum pflicht in die man völlig ohne Voranmeldung und Visum einreisen kann... im guten alten Ceylon bekommt man wenn man ein Passfoto zur Hand hat. (Sollte man bei solchen Aktionen immer 1-2 zur Hand haben) ein Visum am Flughafen für ~ 40$ ausgestellt. Es ist dort auch kein Problem das Visum zu verlängern. Es gibt in Berlin eine Firma die dir in solchen Fällen die ganze Arbeit abnimmt in Notfällen hast du dann innerhalb von 24 Stunden ein neues Visum das dir bequem per email zugesendet wird. Nachdem du die firma beauftragt hast bekommst du per email ein Formular, das kannst du dir ausdrucken & ausfüllen dabei wählen Wielange die max. Bearbeitungsdauer betragen soll (5-7 Tage ~ 30€ , 14 Tage ~ 20€ im Express verfahren 24h ~ 90€) und dann per fax wieder zu dem Berliner unternehmen.... schon hast du dort 30 Tage - 3 Monate länger und kannst dir bei der Einwanderungsbehörde deinen neuen Stempel abholen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheinbar verdienst Du noch nicht genug mit dem Internet. Oder warum muss es unbedingt ein Land ohne Visapflicht sein?

Es geht doch dabei auch nicht ausschließlich um die Kosten für ein Visum. Zu berücksichtigen sind vor allem die Frage der Landesprache, Lebenshaltungskosten, eventuell auch klimatische Bedingungen.

Was erwartest Du von dem Land, in dem Du dich aufhalten möchtest? Welche kulturellen Strukturen würdest Du dir wünschen?

Welche Rechnung geht besser auf? [hohe Lebenshaltungskosten und kein Visum] oder [niedrige Lebenshaltungskosten und Visum]?

Ich habe mich für die Philippinen entschieden. Trotz Visumpflicht. Englisch als zweite Landessprache + niedrige Lebenshaltungskosten. Sonne satt und Meer und Palmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chazen
23.05.2016, 10:49

Naja, mein Problem ist in diesem Fall nicht das Einkommen, sondern die Art des Einkommens! Ich kann davon außerordentlich gut leben, doch ich bin halt kein Angestellter einer ausländischen Firma, die mir meinen Aufenthalt in Form eines Visums genehmigen. Daher muss ich natürlich wissen, wo man hin kann, ohne als Arbeiter für deren Land, gemeldet zu sein. Ansonsten habe ich natürlich keine Scheu davor, anzugeben WIE ich mein Geld mache. Ich arbeite halt nur nicht für deren Land, sondern weiterhin für meine Heimat.

0
Kommentar von cookiesqzz
23.05.2016, 12:49

Auf den Philippinen mag das vielleicht funktionieren, in anderen Ländern schicken sie dich nach spätestens sechs Monaten über Grenze mit deinem Touristen Visum.

0

Liege ich mit meiner Vermutung ganz daneben, dass da jemand ohne Visum und möglichst auch ohne jede andere Registrierung irgendwohin ziehen möchte, wo er vor allem der Pflicht, Steuern bezahlen zu müssen, ausweichen kann ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chazen
20.03.2017, 14:27

Ja, liegst du. Ich wäre nämlich sofort dazu bereit, Steuern zu zahlen, wenn ich dafür in meinem Lieblingsland leben könnte. Daher mein Tipp an dich: Nicht so viel Negativität in andere Texte hineininterpretieren. Man kann sich Vorurteile nämlich auch zusammen basteln ;)

0

Dass du kein Visum zur Einreise brauchst heisst nicht dass du in ein Land einwandern darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chazen
23.05.2016, 10:45

Ohne VISA kein Arbeitsaufenthalt. Daher - Doch!

0

Kümmere dich einmal um URUGUAY.

Wetter super, die Menschen sind nett usw. 

Du kannst eine Cedula beantragen, die eine Gültigkeit von 4 Jahre hat, danach ohne Probleme verlängert werden kann. 

Besuche Foren auf deutscher Sprache im Internet.

Noch besser gleich nach Frau Recknagel suchen.

Um die 10 Tausend Deutsche wandern pro Jahr in dieses Land aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chazen
04.06.2016, 12:24

Hört sich gut an und welche Bedingungen muss ich dort erfüllen?

0

Hallo,

Bekannte von mir leben in Paraguay.

Allerdings nicht in einer deutschen Kolonie, die manchmal etwas zu deutsch angehaucht sind und sich oft noch als Herrenmenschen betrachten und ihre "Gemeinschaft" auch so erhalten wollen.

Teilt man deren gesinnung nicht, ist man unerwünscht. Sicher gibt es auch andere, aber man sollte sich da schon vorab gut informieren.

Südamerika ist recht locker drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chazen
23.05.2016, 10:50

Ich habe auch schon nach den Prinzipien Südamerikas gegoogelt aber glaube nicht, dass man da einfach rüber fliegen und leben darf. In Europa sind die Bedingungen halt nochmal anders. Ich könnte jetzt problemlos nach Italien ziehen und dort mit meinem Internetgeschäft, weiterhin Geld verdienen. Wenn ich aber den Kontinent wechseln will, wie sieht es da aus?

0

Was möchtest Du wissen?