Wo kann man 10 euro gedenk münzen eintauschen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Euro-Gedenkmünzen sind gesetzliches Zahlungsmittel. Normalerweise müsste die jeder Händler akzeptieren. Sollte es Probleme geben, weil der Verkäufer die Gedenkmünze nicht kennt, sollte es aber zumindest bei deiner Bank gehen. Allerdings bekommst du natürlich nur den Nennwert von 10 Euro ausbezahlt. Gedenkmünzen können eventuell nach ein paar Jahren aber auch einen Sammlerwert haben, der den Nennwert übersteigt. Schau doch mal auf einer Online-Auktionsplattform (eBay, hood), zu welchem Preis deine Münze aktuell gehandelt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kadilac
17.06.2011, 11:44

Wie ist das dann bei D- Mark Münzen?

0

die 10€-Münzen sind ganz normales Zahlungsmittel - nur sind sie in vielen Geschäften nicht als normales Zahlungsmittel bekannt und deshalb könnte es Schwierigkeiten geben, aber bei der Bank - kein Problem --- aber das wäre dumm, denn diese Münzen waren bis 2010 aus 18 g 925er Silber (16,65 g fein) und haben damit einen Silberwert von ca 10,80 €, siehe auch www.Edelmetall-Handel.de. Jeder Münzhändler bezahlt über 10 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo xdomii,die 10 € Münzen sind ein normales Zahlungsmittel. Jede Bank oder Händler wird sie Dir abnehmen. Wenn nicht-- was ich für sehr unwahrscheinlich halte kannst Du sie bei der Deutschen Bundesbank zum Nennwert eintauschen. Aber vielleicht sind es sogar Sammlerstücke und dann sind sie evtl. viel mehr Wert. Geh mal zu einem Münzhändler, der kann Dich beraten. Aber 10 € sind mindestens drin für Dich.

Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die sind ein gültiges zahlungsmittel...braucht man also nicht umtauschen, sondern kann ganz normal damit bezahlen.

wenns darum geht, ob du mehr als die 10€ rausholen kannst, musst du dich mit münzsammlern auseinandersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein ganz offizielles Zahlungsmittel, doch kennen die meisten Läden diese nicht, und verweigern daher die Annahme. Da sie nicht mehr so einen hohen Silberanteil haben, wie die DM Münzen, wirst Du beim Händler auch nur den normalen Tauschwert bekommen, die Auflage war zu hoch, um Sammler damit zu erfreuen. Gehe auf Nummer sicher, gehe zu Deiner Hausbank, die werden sie 1 zu1 umtauschen. Viel Spaß beim shoppen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die brauchst Du nicht umtauschen - Du kannst ganz normal damit bezahlen, denn es sind gesetzliche Zahlungsmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xdomiii
17.06.2011, 11:40

????? kann ich damit einfach in den laden gehen ?

0

10 Euro bekommst Du überall, die Frage ist, möchtest Du mehr dafür. Denn der Silbermaterialwert liegt schon oberhalb der 10 Euro.

Versuch es mal auf Münz-Plattformen, wie http://talero.de.

Wenn Du die Münzen dort für 12-14 Euro pro Stück anbietest, solltest Du die wohl kurzfristig loswerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ich denke das müsste sichelich funktionieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den Landesbankzentralen geht das auf alle Fälle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, aber mach dem Münzhändler in Deiner Stadt doch eine Freude.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kadilac
17.06.2011, 11:42

Heißt das, dass der Münzhändler auch nicht mehr als 10€ dafür rausrückt?

0

beim münzhändler oder der bank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein schick einfach dein Geld zu mir ich tausch es für dich und schicke dir dann dafür die Münzen. Kein Problem, ich helf doch immer gerne aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xdomiii
17.06.2011, 11:46

hahaha wie lustig -.-

0

Was möchtest Du wissen?