Wo kann man Abitur machen?

4 Antworten

Auf der Oberstufe des Gymi können nur "kids" bis 18 und nur mit entsprechender Berechtigung anfangen. Die Berechtigung bekommt man mit einer Versetzung am Gymi in die Oberstufe oder als Nichtgymnasiast mit einem entsprechenden Vermerk beim MSA.

Alle anderen können erst nach einer Berufsausbildung oder nach mehrjähriger Vollzeitzeitberufstätigkeit das Abi über Einrichtungen des 2. Bildungsweges machen: BOS, (Erwachsenen-) Kolleg, Abendgymnasium.

Günstig in diesem Zusammenhang sind Bildungsgänge mit Doppelqualifikation, also schulische Berufsausbildung + FHR. Danach dauert das Abi nur noch ein Jahr.

Moin,

Bei einem G8-System (d.h. 8 Jahre Gymnasium), zählen 11. und 12. Klasse zur Oberstufe, das heißt die Ergebnisse, die du in diesen beiden Jahren erzielst, fließen mit in dein Endergebnis ein. Dazu kommen die Abiturklausuren sowie eine mündliche Prüfung am Ende der 12. Klasse.

Bei G9 weiss ich es ehrlich gesagt nicht so genau, da ich selber nur G8 gemacht habe... aber da sind meines Wissens nach eben 12. und 13. Klasse die Oberstufe, die Orientierungsphase, die bei G8 in der 10. Klasse ist (sprich noch einmal neu gemixte Klassen vor dem Übergang ins Kurssystem) ist dann bei G9 halt in der 11., also hast du quasi für alles ein Jahr mehr Zeit.

Hoffe das hat geholfen

MfG

pornflakes

Es gibt zahlreiche Methoden um das Abitur zu machen. Es gibt G8 und G9, das heißt Abitur innerhalb acht Jahren (bis zu 12. Klasse) und Abitur innerhalb 9 Jahren (bis zu 13. Klasse). Du kannst dein Abitur auch an einer Gesamtschule machen oder ein Fachabi auf Berufsschulen.

Was möchtest Du wissen?