Wo kann lch am besten * kostenlos * Schweizer deutsch lernen :)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt kein richtiges "Schweizerdeutsch". Das ist nur ein Sammelbegriff für etliche verschiedene Dialekte. Und genau dass macht es so gesehen auch unmöglich auf die schnelle einige Sätze so zu lernen, dass es nicht auffällt. (Zum Teil schon eher peinlich.) Ich glaube Schweizerdeutsch bzw. ein Dialekt davon, kann schwerer sein zum lernen, als wenn jemand Hochdeutsch lernen möchte. Es gibt so viele Feinheiten, die einem schlagartig als Deutscher oder so entlarven, wenn man diese nicht beherrscht.

Die ultimative Knacknuss ist ja für die meisten der Spruch: Chäschuächä im Chuchichäschtli

Aber vielleicht hilft dir ja diese Tipps für den Schnelleinstieg: http://www.hallo-schweiz.ch/Bilder/CHdeutsch.gif

Wobei man auch diese nicht wirklich ernst nehmen kann. ;)

die Vokabeln lernen ist ja ok, aber versuche bloß nicht den Dialekt nachzuahmen. das geht ins Auge. das können die Schweizer nicht leiden. ums verreckchen nichcht. oderrr?!

eins weiß ich noch - der Garten hinterm Haus ist der Umlauf. ;o)

Gibt es einen schweizer Kulturverein in deiner Nähe?

Nee gibt es nicht :s

0

Es gibt kein "Schweizerdeutsch", es gibt nur Deutsch mit Schweizer Akzent. Ich lerne ja auch kein "Bayrisch" oder "Sächsisch" bzw. "Österreichisch". Schweizerdeutsch ist keine Sprache, sondern lediglich Deutsch mit einem etwas stärkeren Akzent.

Wenn du dich da mal nicht täuschst. Was du meinst, ist warscheinlich, wenn ein Schweizer dir zu liebe Schriftdeutsch spricht. Dann kannst du es gern als Deutsch mit stärkeren Akzent beschreiben.

Die Unterschiede sind viel stärker, als dass ich es nur als Dialektvariante beschreiben würden.

0
@maiky28

Die Unterschiede sind viel stärker, als ich es nur als Dialektvariante beschreiben würden.

Schweizerdeutsch ist keine Sprache, Punkt. Es ist lediglich ein starker Akzent. Offiziell gibt es die Sprache "Schweizerdeutsch" nicht, genau so wie es offiziell auch kein "Sächsisch" oder "Bayrisch" bzw. "Österreichisch" gibt.

0
@D1Expert

Unter den Leuten wird "Schweizerdeutsch" oftmals als eigene Sprache empfunden. Als ich in Kanada war, fragten sie mich auch immer ob ich "Swissgerman" spreche. Sie konnten es auch nicht ganz begreifen, warum ich die Studenten aus Deutschland problemlos verstehe, aber der Stundent aus Deutschland mich nicht versteht. ;) Ich versuchte auch immer zu erklären, dass es ein "Schweizerdeutsch" nicht wirklich gibt, sondern dass dies nur ein sehr starker Dialekt ist. Aber ich weiss nicht so recht ob sie es wirklich begriffen haben. :)

Auch Wiki sagt das so: "Schweizerdeutsch (schweizerdt. Schwizerdütsch, Schwiizertüütsch und ähnlich, französisch Suisse allemand, italienisch Svizzero tedesco, rätoromanisch Tudestg svizzer) ist eine Sammelbezeichnung für die in der Deutschschweiz gesprochenen alemannischen Dialekte.

Die schweizerische Variante des Standarddeutschen wird Schweizer Hochdeutsch (in der Schweiz: Hochdeutsch oder Schriftdeutsch) genannt und ist nicht mit dem Schweizerdeutsch gleichzusetzen."

https://de.wikipedia.org/wiki/Schweizerdeutsch

0

Nei, aber i dämm Forum gits o einegi Schwitzer

Din (@TechnologKing66) Dialekt dürfti für Hochdütschi aber ziemli schwer werde oder? xD

0

Schau mal da:

Ein Video für Anfänger: http://m.youtube.com/watch? v=dzyDjl_poYw

Aber nur zur Info ich bin Schweizer und ich glaube als Deutscher lernst du das nicht innert 1-2 Tagen.

Was möchtest Du wissen?