wo kann ich orthopädische schuheinlagen anfertigen lassen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich bin zum Orthopäden gegangen, der hat sich meine Füße angeguckt und gesagt, ich hätte Blattfüße, dann sollte ich in so ein Ding steigen (Gummi oder sowas in der Art, das nachlässt), das dann meine Fußabdrücke abgezeichnet hat& dann hat er mir zwei Paar Schuheinlagen gemach, die ich 1 Woche später bei ihm abholen konnte, wurden auch von der Krankenkasse bezahlt:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aannalee
10.12.2015, 22:59

warum warst du zum orthopäden gegangen hattest du beschwerden oder schmerzen?

0
Kommentar von Adlureh
11.12.2015, 09:25

Ja, meine Füße haben immer sehr wehgetan, wenn ich längere Zeit gelaufen bin oder bestimmte Schuhe anhatte.

0
Kommentar von Adlureh
12.12.2015, 09:04

Ja, viel besser. Hat sofort nicht mehr wehgetan. Am Anfang sollte man sie nur so 2 Stunden pro Tag tragen& dann langsam steigern, damit man sich dran gewöhnt, aber obwohl ich sie sofort immer trug, hatte ich keine Schmerzen. Aber wenn man sie zu oft trägt (mehrere Wochen am Stück), dann tun die Füße irgendwann weh, aber dann kann man sie auch mehrere Tage nicht tragen& trotzdem keine Schmerzen haben; ist bei mir jedenfalls so. Weil ich sie so oft anhatte, konnte ich jetzt 2 Monate komplett ohne auskommen. Woran das liegt& ob das Sinn ergibt- keine Ahnung.

0
Kommentar von Adlureh
12.12.2015, 15:52

Ja

0
Kommentar von Adlureh
12.12.2015, 17:13

Hab ich doch gesagt, ich hab Blattfüße.

0

Ein Orthopäde schreibt Dir ein Rezept, die Anfertigung nimmt ein Orthopädischer Schuhmacher vor. Mußt Du mal googeln, wer da in Deiner Nähe ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem Sanitärgeschäft oder direkt bei einem orthopädischen Schuster.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöchen!

Ich bin auch zum Orthopäden gegangen, der hat dann geschaut und einen Abdruck meiner Füße machen lassen. Die Einlagen konnte ich mir dann ca. 3 Wochen nachher bei ihm abholen :-)

Lg. DinoExperte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Orthopäde verschreibt die Schueinlagen und macht die Musterabdrücke.

Du gehst in ein Sanitätshaus oder ein Orthopädiefachgeschäft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel079
10.12.2015, 15:50

Ups, tut leid für die negative Bewertung, war ein Fehler! Ich habe selber seit Jahren Schuheinlagen und gehe jedes Jahr einmal zum Orthopäden, bekomme da 2 neue Paare zu jeweils 30€...funktioniert ziemlich gut :)

0

Was möchtest Du wissen?