Wo kann ich online und gratis lernen wie man DJ wird ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Online gar nicht. Erst muss man feststellen, ob Du Talent hast. Die Aussage "Jeder kann DJ werden" ist totaler Schwachsinn. Sie stimmt einfach nicht. Richtig wäre: "jeder Depp kann sich DJ nennen, aber nicht mal 1 Prozent derer die das tun, hat es genügend drauf, um diese Bezeichnung zu verdienen!"

Die Frage, wo man Auflegen kostenlos online lernen kann, ist ein Produkt dieses Mißverständnisses. Die meisten stellen sich das so vor, dass man irgendwo ein paar Youtube-Videos anschaut, sich eine illegale Version von VirtualDJ besorgt, oder irgendeine kostenlose Software. Die MP3s bekommt man ja regelmäßig über Kumpels und dann kann man ganz bequem, für lau DJ werden. Dann geht man in die Clubs und verdient Geld damit.

Alles falsch. Hier die richtige Darstellung:

  1. DJ sein ist eines der teuersten Hobbys überhaupt! Es kostet numal Geld, genauso wie Mountainbiking, Surfen etc.
  2. professionell betrieben ist es sogar nochmal bedeutend teurer, aber man kann auch etwas dabei verdienen
  3. Wenn man etwas damit verdienen will, wird einem das durch die ganzen Nichtskönner auf dem Markt verdammt schwer gemacht. Danke an diese Menschen.
  4. Man kann DJ sein nicht einfach so erlernen, wie Fahrradfahren oder Schwimmen. Man braucht Talent, Musikverständnis, Musikwissen, Technikverständnis, Rythmusgefühl, Menschenkenntnis, ein gutes Gehör, und als allerwichtigste Eigenschaft muss man Groove und Flow besitzen. Das lässt sich niemals Online feststellen. Nicht jeder der gerne Fussball spielt, kann es auch gut genug um als bekannter Fussballspieler zu gelten, evtl. sogar damit Geld zu verdienen.

VirtualDJ und Magix Music Maker haben mit "Auflegen" und "Remixen / Produzieren" ungefähr soviel zu tun, wie Malen nach Zahlen mit Van Gogh! Sync drücken kann jeder 3-Jährige.

Am besten Du gehst mal bei der Vibra-DJ-School schnuppern. Der Schnuppertag war mal umsonst, ich weiß aber nicht ob er das noch ist.

Alles was es online gibt, ist nix wert.

Voll Zustimmung meinerseits! Schnupperstunde bei der VibrA School of DJing ist immernoch kostenlos. Kann ich nur empfehlen. Kenne einige Dozenten und auch Youngster die dort sind.

0

Magix Music Maker ist zum komponieren und produzieren von Musik sehr wohl geeignet und wenn er remixen will, kann er das auch damit. Er brauch dazu aber die Accapella Version eines Tracks und dazu muss er dann mit den VSTs ein paar aktueller klingende Beats und Synthies über das ganze und feddich. Mit malen nach Zahlen hat das Arbeiten mit VSTs und dem Music Maker nun wirklich nichts zu tun.

Sorry, wenns ein bischen holprig klingt. Bin gerade zwischen Tür und Angel.

0

Hallo, willst Du "lehren" oder "lernen"? Wie "Eichhorn" schon geschrieben hat, wenn Du das "lernen" willst, mußt Du das schon in Dir haben. Du mußt ein Gespühr dafür haben, wie Du die ganzen Leute mit deiner aufgelegten Musik begeisterst. Die Technik, also die Geräte, die Du dabei verwendest, die solltest Du schon kennen und bedienen können. Da es heute wohl fast jeder DJ mit einem Laptop hinbekommt, kannst Du die vom Internet entsprechende DJ-Software downloaden und fleißig damit üben und herumprobieren. Teste dein Talent doch mal auf Party´s und lege doch Musik auf. Überlege Dir, welche Platten gut für eine tolle Stimmung wären und lege los. Versuche den Rytmus der Platten so gleich wie möglich zu halten, damit alle weiter tanzen können. Mache am besten keine Pause zwischen den Musikstücken. Dafür hast Du ja die Technik, die Du kenen solltest. Aber so wirst Du herausfinden, ob Du ein toller DJ wirst. Viel Spass und Glück D.L.

Was möchtest Du wissen?