Wo kann ich mit 14 arbeiten gehen?;)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"§ 2 Zulässige Beschäftigungen(1) Kinder über 13 Jahre und volssige Beschäftigungen(1) Kinder über 13 Jahre und vollzeitschulpflichtige Jugendliche dürfen nur beschäftigt werden

    mit dem Austragen von Zeitungen, Zeitschriften, Anzeigenblättern und Werbeprospekten, 
    in privaten und landwirtschaftlichen Haushalten mit a) Tätigkeiten in Haushalt und Garten,

b) Botengängen,

c) der Betreuung von Kindern und anderen zum Haushalt gehörenden Personen,

d) Nachhilfeunterricht,

e) der Betreuung von Haustieren,

f) Einkaufstätigkeiten mit Ausnahme des Einkaufs von alkoholischen Getränken und Tabakwaren,

    in landwirtschaftlichen Betrieben mit Tätigkeiten bei

a. der Ernte und der Feldbestellung,

b) der Selbstvermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse, c) der Versorgung von Tieren,

    mit Handreichungen beim Sport,
    mit Tätigkeiten bei nichtgewerblichen Aktionen und Veranstaltungen der Kirchen, Religionsgemeinschaften, Verbände, Vereine und Parteien, wenn die Beschäftigung nach § 5 Abs. 3 des Jugendarbeitsschutzgesetzes leicht und für sie geeignet ist. 
derdorfbengel 03.02.2013, 21:52

Dein Zitat ist wertlos, da die Quellenangaben fehlen. "volssige" Beschäftigungen - was ist das eigentlich?

0

ich trage zeitungen aus seit ich 14 bin und verdiene pro woche 13 euro, trage 1x die woche aus) ist nur im winter nicht sehr schön also eher was für den sommer, sonst ne super sache! :)

Babysitten bei verwandten oder Nachbarn, Gartenarbeit, Senioren in deiner Nähe helfen und vlt. in einem Tierheim bei dir in der nähe auushelfen...

Zeitung austragen darf man ab 14. Babysitten oder Hunde von Nachbarn ausführen oder für sie einkaufen gehen oder Schnee schippen.

dasLIE 04.02.2013, 10:18

Zeitung austragen darf man ab 13! Mein Bruder hat mit 13 damit angefangen!!

0

Du widersprichst Dir selbst in Deiner Frage. Du sagst,dass Du "rein rechtlich" nicht arbeiten dürfest, fragst aber nach legalen (also quasi "rein rechtlich" erlaubten) Arbeiten:)

ab 13 sind nach dem JarbSchG sog. "leichte Tätigkeiten" für Dich erlaubt. Im Gesetz steht keine Liste, was "leichte" Tätigkeiten sein sollen. Es hat sich aber über die Jahre eingependelt, dass z.B. Babysitting, Zeitungaustragen und Nachhilfe darunter verstanden werden.

Aber auch diese leichten Tätigkeiten darfst Du nur bis zu zwei Stunden am Tag ausüben.

Generell vom Verbot ausgenommen sind Tätigkeiten im Bereich der anerkannten Jugendhilfe (darum dürfest Du z.B. für meinen Verein arbeiten) und als mithelfendes Familienmitglied. Auch nur hier sind bspw. die im Link von "gamerpapi" erwähnten landwirtschaftlichen Tätigkeiten erlaubt.

Was möchtest Du wissen?