Wo kann ich mir eine Magnesiumrolle kaufen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Magnesiumband wird an Privatpersonen nicht abgegeben.

Du willst ja doch nur 'mit Feuer spielen'...

Apotheken führen es nicht. Feinchemikalienhändler wie Merck, Sigma-aldrich,Fluka u.a. Führen das, liefern aber nur an Gewebliche Kunden.

Da es außerhalb von Labors auch keine privaten Anwendungen gibt ist das auch gut so. Die Missbrauchsgefahr ist zu groß.

Wir verwenden Magnesium in Form von Spänen für die Grignard-Reaktion. Ich weiß schon wovon ich rede.....

0
@romar1581

Keinen großen Rückflußkühler zur Hand gehabt oder das Feuerzeug zum Starten zu lange druntergehalten?!?

0
@Bevarian

Nein, aber während der Lehrzeit eine eindrucksvolle Vorführung bekommen.

100g auf ein Asbestdrahtnetz und Teclubrenner drunter. Dann volle Kanne mit 'nem CO2-Löscher drauf.

Das ganze bei einer Feuerwehrvorführung unter kontrollierten Bedingungen. Die in einem halben Meter Abstand daneben gestellte Euro-Palette fing Feuer.

Danach hört das Bedürfnis mit Magnesium spielen zu wollen schlagartig auf.

Den brennenden Mercedes-Motor habe ich auch erlebt, gottseidank nicht mein eigenes Auto, aber ich habe einen ausgewachsenen Mann weinen sehen. Die feuerwehr konnte nicht helfen.

0

Also in Österreich wäre das Zeug frei erhältlich. Es gibt nur nicht mehr sehr viele Geschäfte für Laborbedarf. Gut sortierte Drogerien oder Glasbläser wären einen Versuch wert - oder das Web.

0

Magnesiumtabletten gibt es für ganz wenig Geld in jeder Drogeriekette. Rezeptpflichtige Magnesium-Tabletten mit wesentlich höheren Konzentrationen gibt es in Apotheken. In jedem Falle dürften die Beimengungen und Trägermaterialien derart überwiegen, dass da mit Experimenten wenig anzufangen ist. Ich habe mir dabei eben bei einem erfolglosen Versuch die Finger verbrannt.

Nahrungsergänzungsmittel enthalten Magnesiumsalze (meist Citrate), kein elementares Metall.

0

schau mal bei seenotrettungs mitteln,da gibts magnesiumfackeln,das problem wird der erwerb sein

Vermutlich nicht, denn mir fällt auf Anhieb nicht ein, wofür in einer Apotheke Magnesium benötigt werden sollte. Als Bezugsquelle werden wohl dieselben Händler herhalten müssen, die auch die Schule mit dem Material versorgt haben.

Möglicherweise kommt die Anschaffung einer Opferanode aus Magnesium in Betracht, allerdings ist mir die genaue Zusammensetzung des Materials nicht bekannt.

Magnesiumband lässt sich noch beherrschen. größere mengen, Stäbe ab etwa 1cm Durchmesser lassen sich nicht mehr mit Wasser löschen. Sie brennen unter Wasser weiter. Sie entzünden jedes, wirklich jedes brennbare Material und sind nur mit speziellen Metallbrandlöschern oder großen mengen sand zu beherrschen.

Ein Metallbrand im Chemielabor ist der Alptraum!

Ein brennender Leichtmetall-Motor übrigens auch.

0

Was möchtest Du wissen?