Wo kann ich mir eine Internetseite mit dieser URL erstellen: blog.mein-name.com.

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wurde ja schon richtig gesagt: Du musst dafür deine Domain, also „dev-team.com“ (diese ist allerdings bereits vergeben, wenngleich auch „nur“ geparkt...), auf dich registrieren, am einfachsten direkt bei einem Webhoster, der dir gleichzeitig den Webspace, die Subdomains (das ist alles vor deiner Domain, also z.B. w w w.dev-team.com oder, wie von dir gewünscht, b l o g.dev-team.com), die MySQL-Datenbanken (eine brauchst du z.B. für ein Wordpress-Blog, soweit ich weiß, aber auch für viele andere CMS, die z.T. eine Blog-Funktion mitbringen) und ggf. die Email-Dienste zu deiner Domain zur Verfügung stellt, und eben auch gleich die Registrierung der Domain für dich übernimmt.

Für die Auswahl des für dich richtigen Webhosters/Providers würde ich dir die Seite

http://www.webhostlist.de/

empfehlen. Dort findest du eine umfangreiche Liste verfügbarer Provider, deren Tarife und Leistungen, zusätzlich Test- und Erfahrungsberichte, Top-10-Listen usw.

Gute Tarife inkl. ein oder zwei .cnoib-Domains (.com, .net, .org, .info, .biz) bzw. .de-Domains, mehreren oder unbegrenzt vielen Datenbanken, mehreren GB Webspace und Mailspace, mehreren oder unbegrenzten Subdomains, mehreren oder unbegrenzt vielen Email-Aliasen, usw., bei zuverlässigen Providern mit super schnellem Service, umfangreichen Leistungspaketen und guter Anbindung solltest du schon für ca. 30-35€ pro Jahr bzw. 2,50-3€ pro Monat finden – wobei ich dir eher von den „großen“, wie Strato, 1und1 (und damit United Internet/Web.de/GMX) und so weiter abraten würde. Was die sich bezahlen lassen für vergleichsweise schlechten Service und ihre lächerliche Leistungspakete, das ist echt der Hammer. Die überleben, glaube ich, nur, weil sie genügend (oder zu viel?) Budget für Werbung verschwenden und dadurch Massen an Kunden blenden... äh... fangen können, die es nicht besser wissen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xeeqa
07.07.2011, 23:27

Sorry, dass die Antwort so unübersichtlich in einem Block steht. Der Editor überträgt aus irgendeinem Grund gerade gar keine Leerzeilen und Absätze mehr in die Antworten.

Oh Mann, manchmal ist bei GF echt der Wurm drin... (Als ob es nicht schon reichen würde, dass man zum Thema Webhosting eigentlich kaum eine qualifizierte Antwort schreiben kann wegen des etwas zu großzügig eingestellten Link-Spam-Schutzes...)

0

da brauchst du keinen bestimmten anbieter, nur eine "subdomain". da kannst du dann auch blaaaa.mein-name.de schreibn und da ist ein blog. du brauchts nur n bissle ahnubg von sowas^^nimm dafür dann wordpress oder sowas. du brauchst nur eine website zu hosten, und das wars. darauf installierst du dann wordpress (mit dem subdomain verknüpft) und fertig ist. gratis wirst du sowas aber net finden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du mit jederm Domainanbieter machen, der dir Subdomains zur Verfügung stellt. Bei den meisten Paketen (egal ob Strato, all-inkl, ...) ist das schon kostenlos mit dabei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn Du das kostenlos haben willst gehe zu blogspot oder tumblr dort kannst Du

z.b.: blog.dein-name.blogspot.com erstellen

oder: blog.dein-name.tumblr.com

oder melde eine Domain an von der du auf dein Ziel weiterleitest oder Deine Seite per ftp hoch laden kannst, das sollte nicht mehr als 12 € im Jahr kosten.

Blogger Berlin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also kostenlos geht das halt über blogspot oder tumblr. Dann heißt deine URL aber z..B. blog.mein-name.blogspot.com.

Ansonsten kann ich all-inkl.com empfehlen. Habe ich auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?