Wo kann ich mich wegen Private Berufsunfähigkeit Versicherung wenden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da hilft nur ein Fachanwalt für Versicherungswesen.

Wird ein Rechtsanwalt nötig, da ich das Geld dafür nicht habe?

... oder der Versich.ombudsmann als kostenloser Schlichter

0
@siola55

Siola, der Ombudsmann wird in der Regel dem User mitteilen, das er noch nicht alle notwendigen Unterlagen eingereicht hat oder er muss sämtliche Unterlagen hinsenden, so das zu erkennen wäre, das der Versicherer mit ihm Karussell spielt...

0

Fachanwalt für Versicherungsrecht wäre durchaus sinnvoll. Blöd wenn man neben der BUV keine Rechtsschutz hat.

Ggf. hast du Anspruch auf Beratungs- und Prozesskostenhilfe.

Es geht mir nicht die Leute zu verklagen, sondern das er mir weiterhelfen kann mit den Schreiben so das ich von den Dingen entlasstet bin. Hallo

0

Natürlich zahlt eine BU-Versicherung nicht einfach auf Zuruf. Gerade bei psychischen Ursachen ist eine Prüfung sehr sorgfältig vorzunehmen. 

#Man wird mit Sicherheit deine Krankenkasse befragen, ob irgendwelche Anzeichen einer Störung bereits vor der Antragsaufnahme vorhanden waren.

Mit dem Antrag auf Leistung hast du deine Krankenkasse von der Schweigepflicht befreit.

Hallo,

viele Versicherungsnehmer reichen unvollständige Unterlagen ein, dadurch kommt es zu Verzögerungen. Damit musst du leben, wenn du unzureichende Unterlagen, unvollständige Unterlagen oder neue Dinge aufwirfst, ohne sie zu belegen.

Der Ombudsmann, als kostenloser Schlichter, kann auch nur helfen, wenn du die Unterlagen vollständig eingereicht hast. Da niemand die Post des Versicherers im Wortlaut kennt, kann man den Versicherer nicht verantwortlich machen.

Daher in erster Linie Post abarbeiten. Wenn kein Geld da ist, gibt es kaum Möglichkeiten der Unterstützung, denn alle die helfen können leben davon, damit Geld zu verdienen.

DU kannst jetzt aber schon sämtliche ! Unterlagen beim Ombudsmann einreichen, wenn der Lust hat, prüft er, ob der Versicherer zu viel abverlangt.

Beste Grüße

Dickie59

Ich weiß einfach keinen Rat mehr Wo kann ich mich wenden.

Für das weitere Vorgehen würde ich mich als erstes an den Versicherungsombudsmann wenden - dieser ist für dich kostenlos und als Schlichter der richtige Ansprechpartner:

www.versicherungsombudsmann.de/home.html

Viel Erfolg damit wünscht dir siola55 ;-)

Mir ist schleierhaft, warum man einen Ombudsmann anrufen soll, bevor eine Entscheidung durch den Versicherer getroffen wurde. Erstens gibt der auch nicht von jetzt auf nachher Antwort und was soll er denn schlichten????

Was möchtest Du wissen?