wo kann ich mich über das Jobcenter Beschweren?

4 Antworten

Geh zum Jobcenter, am Besten mit Beistand, und verlange den Abteilungsleiter zu sprechen. Lass dich nicht abwimmeln, das ist dein Recht. Wenn nötig, drohe, dich damit an die Öffentlichkeit zu wenden.

Bürokratiewahnsinn hoch 10...

Weißt du noch wann du angerufen hast? Mit wem du gesprochen hast? Ist vielleicht ne blöde Frage, aber hilfreich in solchen Themen. In der Regel reicht da ne Schulbescheinigung aus. Klar, ein Antragsformular ist ne Spur "offizieller" und man macht das, damit alles ordentlich läuft. Aber dass die dir das Geld so lange vorenthalten...

Ruf nochmal die Hotline, an gebe an dass du ne Beschwerde hast und sage das dem/der Sachbearbeiter/in auch so. Ich meine, du als Laie musst alles genau wissen? Wenn du keinen Antrag eingereicht hättest udn nur die Schulbescheinigung vorgelegt hättets, dann würden die sagen "kein Antrag, kein Geld". Ich meine du hast dich infromiert, nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt und dann sowas??

Dem Lehrer gegenüber bist du keiner Rechenschaft schuldig. Soll der Hannes sich doch denken, was er will. Was juckts dich? Andere Eltern verpulvern das ganze Kindergeld in Kippen oder Alkohol. Ich gehe mal nicht davon aus, dass du so jemand bist.

Wie gesagt, beim Jobcenter anrufen, nochmal nachfragen (FREUNDLICH!!!!!) bis wann du mit dem Geld rechnen kannst und dass du falsch informiert wurdest (ne freundliche Beschwerde, nicht gleich mit der Türe ins Haus fallen). Hoffe ich konnte helfen!

Du kannst es an den Teamleiter deines Jobcenter senden oder du wendest dich direkt nach ganz oben, nach Nürnberg: Zentrale der Bundesagentur für Arbeit Die Zentrale der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg konzentriert sich auf die Entwicklung von Produkten und Programmen sowie Führung und Steuerung. Von hier aus leitet der Vorstand die Bundesagentur für Arbeit und führt deren Geschäfte.

Anschrift Zentrale der Bundesagentur für Arbeit Regensburger Straße 104 D - 90478 Nürnberg

Telefon 0911/ 179 - 0

Fax 0911/ 179 - 2123

E-Mail Zentrale@arbeitsagentur.de (quelle:http://www.arbeitsagentur.de/nn_29898/zentraler-Content/A01-Allgemein-Info/A015-Oeffentlichkeitsarbeit/Allgemein/Zentrale-Dienststellenseite.html)

Kann das Jobcenter einen Kunden zur Impfung seiner Kinder zwingen?

Eine Bekannte erzählte, dass das Jobcenter sie zwingt, ihre Kinder impfen zu lassen. Wenn sie der Weisung nicht nachkommt, will das Jobcenter ihr die Leistungen kürzen.

Geht das?

...zur Frage

Hotline Jobcenter - Auskunft Leistung überwiesen

Hallo,

eben habe ich bei der Hotline des JC angerufen und am Anfang kam eine Computerstimme die sagte dass die Leistungen überwiesen wurden. Kann man der Aussage trauen?

...zur Frage

Hat Jobcenter zu wenig gezahlt?

Hi, meine Situation ist derzeit ein wenig kompliziert. Bis zum 20 Juli habe ich an einer Berufsvorbereitungsmaßnahme teilgenommen, habe also BAB bekommen und Wohnzuschuss vom Jobcenter (habe eine eigene Wohnung). Mir wurde gesagt, dass ich ab dem 20. Juli das restliche Geld vom Jobcenter bekomme.

Ich habe also einen Brief vom Jobcenter bekommen, mit der ganzen Kalkulation usw. Da steht:

Gesamtbetrag zustehende Leistungen in Euro:

  • Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts - 120€
  • Leistungen für Unterkunft und Heizung - 120€ Gesamtbetrag: 240€

Die Leistungen werden wie folgt ausgezahlt:

Zahlbetrag in Euo: 187€

Aber was ist mit den restlichen 53€ ? Mir wurden auch nur 187€ überwiesen.

...zur Frage

Welche Schulmaterialien braucht man speziell für Linkshänder?

Hallo, mein Kleiner kommt jetzt in die erste Klasse und ist Linkshänder. Da ich von der Schule noch kein Zettel mit gefordertem Schulmaterial bekommen habe ich aber trotzdem gern schon mal Preise vergleichen möchte, wollte ich wissen ob mir jemand sagen kann was in der ersten Klasse alles benötigt wird und was davon definitiv für Linkshänder sein sollte (außer Schere) bei Buntstiften ist es egal da er eine gute Stifthaltung hat.

...zur Frage

Im Juni bei Jobcenter gewesen wegen ALG 2, Antrag aber erst im Juli abgegeben, nachdem Leistung versagt wurde (auch für den Juli) weil Antrag zu spät abgegeben?

Muss Jobcenter trotzdem den Antrag noch bearbeiten und prüfen ob ein Anspruch besteht? So das ich den Juni noch gezahlt bekomme? Wenn ich jetzt wieder einen neuen Antrag stelle dann gilt der nur ab diesen Monat, dann bekomme ich für letzten Monat kein Geld. Hätte ich auch so keinen Anspruch auf ALG 2 für Juni? Bekommt man nur für den Monat wo man den Antrag abgegeben hat rückwirkend Leistungen oder bekomme ich für Juni auch Geld, da ich mich im Juni das erste mal im Jobcenter gemeldet habe?

...zur Frage

Kann das Jobcenter einen höheren Erstattungsanspruch stellen, als es Leistung gezahlt hat?

Kurze Erklärung:

Von September bis November erhielt ich Leistungen vom Jobcenter. Im September ist meine zweite Tochter geboren und ich stellte Anträge auf Elterngeld und Kindergeld. Dieses wurde nach mehreren Wochen endlich genehmigt.

Doch in beiden Briefen stand der Satz: "Das Jobcenter hat einen Erstattungsanspruch in Höhe von ... € gestellt. Somit erhalten Sie keine Nachzahlung."

Ich verstehe völlig, dass das Jobcenter die zuviel gezahlten Leistungen zurück haben möchte. Doch können die mehr einbehalten als sie überhaupt gezahlt haben?

Z.B. habe ich im November 215,19€ vom Jobcenter erhalten. Diese haben aber das komplette Kindergeld von 188€ und 187,50€ vom Elterngeld von den jeweiligen Stellen zurück gefordert. Das geht doch rechnerisch gar nicht auf, denn es entsteht eine Differenz von ganzen 160,31€.

Ich beziehe seit diesem Monat keine Leistung mehr, dennoch bekomme ich erst ab Ende Februar Elterngeld ausgezahlt. Können die denn einen Erstattungsanspruch für die kommenden Monate stellen, wenn ich doch keinerlei Leistung erhalte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?