Wo kann ich mich beschweren, wenn Kaufland ihrer Händlergewährleistung nicht mehr nachkommt und das auf die Herstellergarantie abwälzen will?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moeglicherweise ist der Mangel gar nicht von der "Gewaehrleistung" erfasst, sehr wohl aber von der Herstellergarantie. Dann wuerde eine solche Empfehlung durchaus Sinn machen.

Oder der Kauf liegt laenger als 6 Monate zurueck und der Haendler geht davon aus, dass der Kunde den Beweis dafuer, dass der Mangel bereits zum Kaufzeitpunkt vorhanden war, nicht erbringen kann. Auch dann koennte es sinnvoll sein, statt der "Gewaehrleistung" die Herstellergarantie in Anspruch zu nehmen.

Schreib doch erst einmal, um was fuer einen Artikel es sich handelt, was daran kaputt ist, wann der Defekt aufgetreten ist und wann du das Teil gekauft hast. Dann sehen wir weiter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?