Wo kann ich mich Beraten lassen, wenn ein Kind in mein Leben kommt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt ehrenamtliche, sowie staatliche Einrichtungen, die genau Menschen in Situationen wie deiner unter die Arme greift.

  • Carritas
  • ProFamilia
  • Jugendamt
  • Jugendhilfe
  • Mutterkind-Einrichtungen

Ich würde dir als erstes ProFamilia ans Herz legen, die werden sich mit dir Grundlegend um alles kümmern.

Alles Gute

Santaia 19.10.2012, 22:46

Danke für den Stern!

0

Am besten gehst du zum Jugendamt, die helfen dir da auf jeden fall weiter!! es geht ja um dich und um dein kind , also angenommen falls du dich meinst. und das fällt in deren aufgabenbereich die lassen einen da nicht alleine mit!

diakonie, pro familia, carritas helfen dir. normalerweise kann man bei denen auch geld beantragen für die baby erstausstattung.informiere dich mal da, sollte es dich betreffen. die helfen dir auch bei allen anträgen die du stellen musst. diese einrichtungen sind für dich auch nach der geburt da und helfen dir/euch. sprich mal mit denen über deine situation. alles gute euch beiden für die zukunft.

Pro Familia, und zu vielen anderen sozialen institutionen ,wie DRk, Diakonie, Caritas etc, die können die zumidnest den nächsten Ansprechpartner nennen.

du kannst ein in ein mutterkindheim gehen. dort wird das baby tagsüber betreut während du in die schule weiter gehst. informiere dich einfach bei profamilia. du erhältst , unterhalt vom kindesvater für dich und das baby, vielleicht wohngeld, kindergeld für dich und baby. im mutterkindheim lernst du erwachsen zu werden, deinen tagesablauf mit baby zu regeln etc. du kannst 8 wochen nach der geburt wieder in die schule gehen u. verpasst wenigstens nix weiter.

Caritas, Diakonie, Arbeiterwohlfahrt (AWO), pro familia, Jugendamt. Alles Gute für die Zukunft.

du könntest in ein mutter kind heim gehen

jugentamt!!! DIE HELFEN IMMER

Serafina95 17.10.2012, 21:35

okay danke;) und zum arbeitsamt muss ich da auch hin?

0

Was möchtest Du wissen?