Wo kann ich meinen Vornamen ändern lassen und wie viel kostet das ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vornamensänderungen sind in Deutschland nur zulässig, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Zuständig ist das örtliche Standesamt. Und es kostet (bis zu 255 Euro).

http://www.vorname.com/namensaenderung.html

Das geht auf dem Standesamt. Es müssen aber schwerwiegende Gründe vorliegen (z. B. großer Leidensdruck), sonst machen die das nicht. Wieviel es kostet, kam ich dir leider nicht sagen. Alles Gute!

Im Gesetz ist es nicht genau definiert, was für Vor- oder Nachnamen als Grund für eine Änderung sind, ob also "Kevin" reicht, hängt von den örtlichen Behörden ab.
Es gibt aber auch viele Menschen, die aus diversen Gründen ein Pseudonym führen.

Nur weil alle im moment darüber reden das der Name doof ist brauchst du dich nicht umbennen ;)

Hier kannst du dich ein wenig informieren ... : http://www.fr-online.de/recht/neuer-name-aendern-lassen-namensaenderung-kosten-behoerde-grund,21157310,27041528.html

Vielleicht hilft dir das weiter ..

LG

Kirsch5aft 27.03.2016, 11:07

Das Maß ist voll, hab es satt mich vorführen zu lassen.

0
Shiftclick 27.03.2016, 11:12
@Kirsch5aft

Und du meinst, es wäre besser, wenn man dich 'Leon, also known as Kevin' nennen würde? Du müsstest ja wo ganz anderes hinziehen. Und wenns doch mal rauskommt ....

1

Was möchtest Du wissen?