Wo kann ich mein Zeugnis kostenlos beglaubigen lassen?

4 Antworten

Nicht alle, die dazu berechtigt sind, Dokumente zu beglaubigen, fühlen sich auch verpflichtet, dies zu tun. Mit dieser Begründung wurde es mir abgelehnt. (Vom Pfarramt.) Bei bestimmten Dokumentenkopien bedarf es einer bestimmten Behörde, die beglaubigt. Geburtsurkunden werden generell nicht kopiert und beglaubigt. Die müssen immer neu ausgestellt werden.

Die Gemeindeverwaltung, Stadtverwaltung, Bezirksamt, Bürgeramt, Magistrat - oder wie das jetzt alles noch heißen mag, ist die einzige Behörde, die verpflichtet ist, Beglaubigungen durchzuführen. Für Geld.

Für Rentenzwecke kostenlos.

Daher nicht blindlings an die Kasse rennen und bezahlen für Beglaubigungen, um hinterher am Schalter der Bemerkung zu hören, sie wären kostenlos. Rückerstattungen der Gebühren aus amtlichen Beglaubigungen sind nicht vorgesehen.

  1. Schule, die das Zeugnis ausgestellt hat: in der Regel kostenlos.
  2. Behörde (kostet Geld). Für Darmstadt macht es das Bürgerbüro im neuen Rathaus am Luisenplatz. Die machen die Kopien von den Urkunden. Das kostet m.W. ca. 2,50 € pro kopierter beglaubigter Seite.

Ich habs sogar mal (war an einem Sonntag) bei der Polizei machen lassen. Und da habe ich sie sogar (einmal!) als "Freund unnd Helfer" gesehen, denn sie wollten noch nicht einmal Geld dafür. Abitur-Zeugnisse werden aber in der Regel von deiner Schule beglaubigt.

Was möchtest Du wissen?