Wo kann ich mein Praktikum (in Richtung Psychologie) absolvieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das man bestimmte Praktika erst ab 18 Jahren machen darf, ist richtig, aber vielleicht machen manche Einrichtungen eine Ausnahme.

Schau einfach mal, was dich interessieren würde. In welchem Bereich willst du später arbeiten? Im Sozialwesen gibt es interessante Sachen, allerdings musst du auch schauen, was in deiner Umgebung überhaupt vorhanden ist. Eine Waldorfschule wäre interessant, oder eine Behindertenwerkstätte, eine Kinderkrippe, Seniorenheim, Psychiatrie (da ist es glaube ich aber wirklich nur ab 18.. aber ruf doch mal an und frag nach), ...

Google vielleicht nochmal und frage doch die Lehrerin, ob sie noch Rat weiß. Bei meiner Schule gab es einmal pro Monat immer von der Arbeitsagentur eine Berufsberatung. Eventuell hilft dir das 1. beim Finden eines Praktikums und 2. bei deiner Berufswahl weiter.

Praktika sind echt gut und wenn du dir gut überlegst, was du gerne machen würdest, dann ist die Erfahrung Gold wert. Gerade wenn es unter der Schulzeit ist, ist es prima. Mies wäre es, wenn man in den Ferien eine Woche für ein Praktikum opfern muss.. Dann lieber vorab sehr gut sich eine Stelle überlegen.

Bei mir auf der Fachoberschule gab es einen sozialen Zweig und dort musste man zwei halbjährige Praktika machen. Diese sollten in zwei verschiedenen Bereichen sein. Die Bereiche waren glaube ich Pflege (so was wie z. B. Seniorenheim), dann mit Kindern/jungen Leuten.. eher so schulischer Bereich und dann noch mit Behinderten bzw. Menschen, die Unterstützung brauchen.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michelle01665
17.08.2016, 15:54

Eine Behindertenwerkstatt klingt gut und es gibt in meiner Nähe sogar eine. Danke für die Antwort

0
Kommentar von Michelle01665
17.08.2016, 15:58

Ich bin 14 Jahre alt. Dankeschön

0

Vielleicht darfst du es bei Krankenhäusern auf bestimmten Stationen machen?

Oder in einer Einrichtung der Diakonie für psychisch kranke? Da wurde auch mal ein FsJ gemacht. Du kannst auch beim Psychologen nachfragen oder bei einer Organisation, die sich mit den Menschen beschäftigen fragen, ob du da hin gehen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?