Wo kann ich mein google ranking sehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Optimierung, also SEO, ist ein ständiger Prozess und mit ein paar Keywords in den Metatags ist es nicht getan. Mitunter hast Du auch überoptimiert. Denke mal an eine Schraube: Nach fest kommt ab. Das tatsächliche interne Google-Ranking kann Dir niemand sagen. Google legt bei jeder Suchabfrage die Reihenfolge der Ergebnisliste neu fest und berücksichtigt dabei angeblich rund 200 Faktoren. Ein wichtiger aber häufig unterschätzter Faktor ist dabei auch das Alter und die Kontinuität Deiner Inhalte - es sei denn, Du wärst ein Nachrichtenmagazin.

Lies Dich mal intensiv in https://www.abakus-internet-marketing.de/foren/ ein und wenn die Grundlagen sitzen, dann frage ganz gezielt dort nach. Tipps gibt es dort immer, nur sind sie leider nicht immer ganz einfach zu verstehen ;)

Weitere Links:

https://www.121watt.de/seo/was-ist-seo/

http://static.googleusercontent.com/media/www.google.de/de/de/webmasters/docs/einfuehrung-in-suchmaschinenoptimierung.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ranking kannst Du z.B. hier sehen:

https://www.advertising.de/sitecheck/ranking/

Ansonsten nutze die Google Webmaster Tools:

https://www.google.de/intl/de/webmasters/#?modal\_active=none

Um im Ranking ganz vorne zu sein, reicht ein gutes Keyword (gut heisst: äußerst selten vorhanden) nicht aus, sondern dazu gehören viele weitere Faktoren, die in das Ranking einfliessen.

Du solltest Dich mit SEO (Search Engine Optimization) beschäftigen, dazu gibt es viele Tipps im Internet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
davidddv 12.10.2017, 15:52

danke seo kenn ich schon aber es funktioniert einfach sehr schlecht

0
funcky49 12.10.2017, 16:10
@davidddv

Das funktioniert schon, aber selbst wenn Du alle Tipps dazu optimal auf Deiner Seite eingesetzt hast (was ich mal bezweifle), dauert es eine ganze Weile, bis Du weiter nach vorne kommst.

Firmen, die ganz nach vorne kommen wollen, beschäftigen dauerhaft auf SEO spezialisierte Agenturen für einen ziemlich hohen monatlichen Betrag - daran kannst Du ersehen, wie schwierig und kompliziert professionelles SEO ist.

Noch ein Rat: es  geistern ja auch immer wieder Tipps herum, wie man die Google-Bots austricksen kann (versteckte Links etc.). Diese Tricks solltest Du nicht nutzen, da Google seine Algorithmen häufig ändert und bei erkannten Tricks Deine Seite komplett zurückstuft.

1

Da du nicht verraten hast mit welchen Tools du "gearbeitet" hast und wo der Sichtbarkeitsindex ausgegeben wurde, lässt sich schwer sagen wie dieser aufgebaut ist, daher jetzt ganz allgemein.

Viele SEO Tools geben einen Allgemeinen Sichtbarkeitsindex aus, zum beispiel Sistrix, SearchMetrics, Xovi, metrics-tools und Co. Dieser wird gerne als Indikator genommen um die Rankingentwicklung einer Domain bei Google zu betrachten. Dieser Sichtbarkeitswert korreliert aber meist nicht direkt mit dem Traffic. 

Die Keyword Sets der Tools unterscheiden sich stark und häufig werden wichtige Keywords für die Sichtbarkeiten nicht berücksichtig, dafür werden aber gerne wirtschaftlich irrelevante Keywords betrachtet. Dennoch können Probleme einer Webseite dadurch oft relativ leicht erkannt werden, so sollte man zum Beispiel bei einem drastischen Absturz in der Sichtbarkeit die betroffene Domain gründlich untersuchen!

Viel effektiver ist ein eigener Projekt Bezogener Sichtbarkeits Index, basierend auf möglichst viele Relevante Keywörter im Marktbereich. Man ermittelt dazu regelmäßig die Platzierungen in den Google Suchergebnissen für die Keywörter und berechnet dann mittels Suchvolumen, Position und der CTR für die Keywörter den rechnerisch erlangten Traffic für die eigene Domain und die Domains der direkten Mitbewerber, damit lassen sich dann SEO Maßnahmen gut berechnen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn deine seite ganz neu ist, kann sie auch mal in den top500 nur sein.

rankings testest du am besten auf "oneproseo" oder auf "rankingspy"

die finde ich immer relativ genau.

top300 kannst du nachschauen bei "whatsmyserp"

wenn deine seite ganz neu ist, dann dauert das schonmal, bis die rankings ansteigen.

du kannst ja mal in google eingeben "site:deinedomain.de"

dann werden dir alle seiten / unterseiten angezeigt, die bereits von google indexiert worden sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
davidddv 12.10.2017, 15:51

danke für die antwort meine domain ist jetzt schon 1-2 monate alt und ich habe täglich auch so 15 besucher aber trottdwm ist meine webseite nirgends über platz 100. wie kann das sein das andere meine webseite finden ich selbst aber nicht ?

1
HenryGross22 12.10.2017, 15:52
@davidddv

entweder die leute kommen nicht über google, also über links (facebook, youtube oder links die du auf andere seiten gesetzt hast) oder es sind vielleicht bots.

1-2 monate ist noch garnichts, da kann es schon sein, dass man deine seite noch nirgends findet.

schreibe weiter schön neue blogartikel und setzt gute backlinks, dann werden die rankings auch schonkommen

1
GanMar 12.10.2017, 16:10
@davidddv

Jeder bekommt sein eigenes Suchergebnis, auch Du. Und was Du siehst, muß nicht dasselbe sein was ich sehe.

Was machst Du? Du gibst Dein Keyword bei Google ein und guckst eventuell, was auf den ersten 50 Ergebnissen dazu zu finden ist. Dann klickst Du dort vielleicht noch die eine oder andere Seite und guckst, was der "Kollege" so gemacht und geschrieben hat. Tja. Und Google merkt das. Du suchst nach einem Wort, klickst drei Seiten an und dann machst Du etwas anderes. Denkt Google sich: Dem Typen hat gefallen, was ich ihm angeboten habe. Wird dann wohl nicht so schlecht gewesen sein... Und nun? Machst Du ein dummes Gesicht, denn Du hast durch Dein Verhalten Google bestätigt, daß die vorgeschlagenen Seiten relevant sind...

Es ist schwer, nach oben zu kommen, wenn dort seit längerer Zeit ein "Schwergewicht" den Platz blockiert. Um der Konkurrenz diesen Platz streitig zu machen, müßtest Du einiges besser machen als der "Platzhirsch". Das aber geht nicht in einem Quartal. Setze Dich nicht an falscher Stelle unter Druck. Erweitere und ergänze Deinen Auftritt, überspann den Bogen aber nicht. Mitunter rankst Du bald mit einigen "Longtails" weit vorn und bekommst die Besucher, die sich nicht mit der Benutzung eines einzigen Suchbegriffes zufrieden geben? Hab etwas Geduld. In dem kurzen Zeitraum von nur zwei Monaten könntest Du nur etwas reißen, wenn Du ein Projekt angefaßt hättest, was vorher noch niemand "beackert" hat. Oder aber, Du würdest "zweifelhafte" Methoden anwenden. Dann kannst Du auch sehr schnell eine Position an der Spitze erreichen - nur um sie in relativ kurzer Zeit wieder zu verlieren und dann komplett zu verschwinden. Und wenn das Projekt erst einmal verbrannt ist, dann hat sich das erledigt.

0

Was möchtest Du wissen?