Wo kann ich lebendfutter günstig kaufen?.

10 Antworten

wo hast du denn deine fische gekauft? im zoofachhandel nehme ich an, oder? da bekommst du auch das für sie passende futter.

ja ich hab die fische bei mir in münchen beim fressnapf xxl gekauft.

aber die verlangen für nen kleinen beutel mückenlarven so ca 27 euro

0
@Mario1990

??? das kann aber jetzt nicht sein....ich wohne in NRW und ein kleiner Beutel Mückenlarven(etwa 10-12 Stück)kosten einen Euro....wenn ich einen anderen Laden gehe als Fressnapf kosten sie höchstens 1,50 Euro....wie klein ist denn ein kleiner Beutel?1 kg?Hier sind es 100 Gramm etwa einen Euro.

0
@Saminathasarma

27.-€ Kilopreis mit Abtropfgewicht :-) Ich pflaster sofort unseren Garten mit Regentonnen zu und mache mich selbstständig. Eine Larve 10 Cent, und die weibliche Mücke als Zuchttier sofort mit 50 Cent dazu.

0

Hallo,

also bei den besagten 27 Euro ist sicher ein Fehler unterlaufen - vllt. 2,70 Euro??

Ansonsten sollte man lebende rote Mückenlarven ohnehin nicht verfüttern, das ist reinstes Gift für die Tiere - google mal danach. Rote Mückenlarven kommen aus extrem belastetem Wasser und die Schadstoffe tragen sie in sich. Zudem besitzen sie gefährliche Haken, die deine Fische innerlich schwer verletzen können. Und gesund für die Fische sind sie auch nicht, weil viel zu fettig.

Schwarze und weiße Mückenlarven sind ok, Wasserflöhe ebenso.

Gutes Gelingen

Daniela

Dani mal dumm frag...-) Was sind rote Mückenlarven ? Denn ich denke fast das du was anderes meinst .

Gruß Wolfi

0
@dsupper

Nee sollte kein Test sein, denn ich traf schon alte Hasen, die immer noch der Meinung waren das es Tubifex ist.

Warum aber soll diese Mückenlarvenart nur aus belasteten Wasser kommen. Kein Scherz ich habe sie real noch nie gesehen ( ok im Geschäft schon ) . Bei uns gibt es nur die helle und die schwarze. Aber rot ist sie doch nicht wegen der Schadstoffe, sondern wegen des Hämoglobin, ebenso wie meine Cyclops.

0
@mikewolf

Eben durch diesen dem menschlichen Hämoglobin vergleichbaren roten Blutfarbstoff haben die Zuckmückenlarven die Fähigkeit Sauerstoff zu speichern. Dies bietet ihnen die Möglichkeit, in sauerstoffarmen Gewässern zu leben.

Hier liegt aber auch ein Nachteil von roten Mückenlarven, sie können u.U. stark mit Schadstoffen belastet sein, da solche sauerstoffarmen Gewässer meist eine hohe Konzentration an Umweltgiften aufweisen. Zudem besitzen rote Mückenlarven Widerhaken, die unsere Zierfische innerlich verletzen können.

0

Hallo zusammen, so als kleiner Tipp ! züchtet Euer Lebendfutter selber . Es gibt reichlich Anbieter wo man Zuchtansätze bekommt. Allerdings habe ich bei vielen schon schlechte Erfahrungen machen müssen was man da bekommt - oft viel zu wenig oder schlechte Qualität .

Wem ich Euch wirklich empfehlen kann wo man wirklich gute Ware bekommt ist bei :

http://www.aquarium-oase.de/

da habe ich jetzt schon öfters mal bestellt und immer schnell und vor allem super Qualität bekommen - und günstig sind die auch noch

Was möchtest Du wissen?