wo kann ich kodachrome 40 farbtonfilm kaufen"

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

Kodachrome ist/war eine aufwendiges Umkehrfilmverfahren das aus Kosten- und/oder Umweltschutzgünden um 2005 von Kodak eingestellt wurde. Jetzt gibt es nur noch Bestände in Küklschränken von einigen Profis und Restposten die ab und an auf Epay auftauchen..

Bisher/zZ kann man Kodachrome nur noch zu Schwarz-Weiss Umkehrfilm entwickeln ausser igendjemand revitalsiert das Originalverfahren mit einer umgebauten Kleinentwicklermaschine (zb einer alten Hostert Coletta, Kodak Supermatic oder evtl einer Bray Magitrak) Oder Dwyane Steinle überholt deren Entwicklermaschine und sammelt die Filme für einen Durchlauf. Soweit ich das verstehe fehlen wohl die Orignal Chemikalien und wenn eine Maschine auf andere Chemikalien umgestellt wird muss man oft die gesamten Laufrollen austauschen (vor allem wenn die mal ausgetrocknet sind und anfangen zu schwellen oder schrumpfen) und einige 100 Meter Testfilm durchziehen.

Kodachrome ist "Alternativlos" es gibt bisher nichts vergleichbares das denn selben Look hat. Im Profibereich hat Kodachrome keine grosse Rolle gespielt da wurde meist auf Negativfilm gedreht

Kodak hat als Ersatz den Ektachrome 64 eingeführt der wurdd dann vor 10 jahren durch denn Ektachrome 100 ersetzt. das ist ein recht modernes Material und fast so feinkörnig wie Kodachrom aber Kratzempfindlicher und wegen der dickeren Emulsion Neigung zu Lichthöfen und Absacker in den Schattenbereichen. Da die meisten die Super 8 Filme nach Eingang digitalsieren ist dass aber OK. (HDTV hat in etwa die Auflösung von Super 8 auch wenn bei einem guten Projektor immer noch kein HDTV Beamer hinterherkommt)

Was möchtest Du wissen?