Wo kann ich Industriekaufmann im IT/Hardware berreich werden bzw in welcher Firma , und kann ich wirklich als Industriekaufmann bis zu 5000€ Netto verdien?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Irgend Etwas mit Computern ist ja noch reichlich unausgewogen. Aber immerhin schon mal eine Richtung. 

Zunächst mal brauchst Du gute Noten, sehr gute Englischkenntnisse, Französisch wäre auch nicht verkehrt. 

Dann schadet es absolut nicht wenn Du in der digitalen Welt bereits eigene Dinge vorweisen kannst. Es gibt manche Menschen die in Deinem Alter waren bzw. sind welche geläufige Software entwickelten. Gerade im sogenannten Open Source sind sie zu finden. 

Ich möchte Dir raten regelmäßig den Deutschlandfunk zu hören damit Du einen Überblick über die Thematik bekommst und auf dem neuesten Stand bleibst. Weiter gebe mal bei Facebook fablab ein. Die meisten Beiträge sind auf Französisch. Da bist Du aber genau richtig. Auf Arte gibt es einige Sendereihen welche sich mit dem Themenbereich beschäftigen wie Futuremag aber hier und da auch Xenius und weitere Sendereihen. Alte Sendungen findest Du auf youtube. Dann installiere den Browser Opera und nutze die Möglichkeit Dir verschiedene Fachzeitschriften da mit ihren Neuigkeiten anzeigen zu lassen. So weit mir bekannt haben alle PC-Hefte einen Online-Auftritt der abonniert werden kann. Kostenlos, versteht sich. So kannst Du Dich gut einlesen.Auch bezüglich der Verdienstmöglichkeiten. Vergiss bitte nicht heise-online regelmäßig zu nutzen. Und abonniere den RSS-Feed mancher auf die Thematik spezialisierter Blogs. Mir fallen da manche ein. 

Auf diese Weise kannst Du Dir selbst einen Überblick verschaffen und bleibst immer auf dem neuesten Stand. Die Gehälter verändern sich in dieser Branche durchaus bemerkenswert stark. Deshalb macht es keinen Sinn Dir jetzt hier eine Auskunft geben zu wollen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstaunlichen, in welchen materiellen Ebenen Du schwelgst - 5.000 Netto sind rd. 90.000 Brutto im Jahr und da muß man schon einen Job in sehr herausgehobener Position haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helpwiehilfe
21.11.2015, 22:42

Ja deshalb frage ich ja ob es überhaupt möglich ist.

0
Kommentar von helpwiehilfe
21.11.2015, 22:50

4000€ x 12 = 48.000€ im Jahr , 5000€ x 12 = 60.000€ im Jahr , 6000€ = 72.000 im Jahr also wer sagt hier etwas von 90.000€ ?!

0
Kommentar von Meterstab97
22.11.2015, 10:22

Brutto und netto ist schon ein gewaltiger Unterschied

0

"bis zu 5000€ netto" ist sehr viel. Ich denke dazu gibt es keine öffentlich bekannte "Anleitung". Das verdient der Durchschnittsdeutsche nicht, also musst du da schon deinen eigenen Weg finden, vermute ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Gehaltsvorstellungen sind etwas utopisch... rechne mal mit 2000-2500 Euro. Ausser: du landest im mittleren Management (also Prokura).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helpwiehilfe
21.11.2015, 22:41

Was ist gemeint mit "Prokura" ?

0

Wenn man mit einem Hauptschulabschluss so viel Geld machen würde, dann gäbe es keine Müllmänner...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helpwiehilfe
21.11.2015, 22:41

Nichtmal durchgelesen und schon Kommentieren , lächerlich solche leute wie du ich habe deutlich geschrieben ich Zitire: "Ich bin 15 und bin auf der Hauptschule und möchte in der 10B mein Realschulabschluss mit Quali machen , darraufhin mein Abitur und warscheinlich auch Studieren"

0
Kommentar von Meterstab97
22.11.2015, 10:24

Woher weißt du, dass das Abitur leicht ist?
Selber bist du auf der Hauptschule, das wird schon seine Gründe haben.

0

Was möchtest Du wissen?