Wo kann ich in Dänemark schön mit den Hunden and Meer?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hvide Sande ist toll. In der Nähe buchen wie schon seit Jahren immer das selbe Haus. Es hat ein mehrere Hektar großen "Garten", in dem man sich frei bewegen kann mit eigenem Fjordanschluss . Auf der anderen Seite ist nur 10-15 min Fußweg die Nordsee. Dort befindet man sich genau auf diesem dünnen Abschnitt zwischen Nordsee und Fjord. Es ist besonders mit Hunden toll dort.

Oh, ich weiß aber nicht, ob das zu deiner Route passt. Wahrscheinlich nicht. 😬 Schade.

0

Das nicht aber Ich war dort schon mal, ist wirklich nett!

0

Hej HalloRossi,

der Hinweis von @max0t0mich auf die Anleinpflicht für Hunde an Badestrände in der Zeit vom 1. April bis 30. September ist durchaus richtig. Insbesondere an solchen, an denen eine blaue Fahne oder ein blauer Ball gehisst ist, sollten Deine Freunde keinesfalls frei laufen und dürfen auch nicht ins Wasser.

Als Alternative finden sich z. B. "hundeskove" - i. d. R. umzäunte Areale, meist mit Wäldchen, in denen grundsätzlich alle Hunde frei laufen dürfen.

Eine Karte mit sämtlichen dänischen hudeskove findet Du unter dem folgenden Link, auch welche in der Nähe von Vejen:

http://www.hundeskovene.dk/

Es gibt übrigens einen hundeskov mit Strand, der ggf. in der Nähe Deines Rückweges nach Deutschland liegt, falls Du über Flensburg fährst:

Bahamas :) bei Aabenraa (Apenrade)

http://www.hundeskovene.dk/hundeskove/bahamas/

Hast Du Deine(n) Hund(e) unter Kontrolle, d. h. er /sie hört/hören auf Deine Kommandos, besteht in Dänemark auch außerhalb dieser hundeskove keine Anleinpflicht. (Ausnahme: sog. Listenhunde, für die eine Haltererlaubnis vorliegt, da sie vor Inkrafttreten des dänischen Hundegesetzes in seiner 1. Fassung schon in Dänemark registriert waren.)

Viel Spaß bei der Ausstellung und liebe Grüße von Fyn (DK),

auch im Auftrag unserer Hunde

Achim

Hallo,
In der Dyvig und in Høruphav kann man das machen.

Hoffentlich hast du keinen Hund, der auch nur im entferntesten einem "Kampfhund" ähnelt. Der wird dir nämlich ohne wenn und aber beschlagnahmt und umgebracht.

Falsch!

Auch Du scheinst die Änderung des dänischen Hundegesetzes noch nicht mitbekommen zu haben.

0

Als erstes ist es wichtig zu wissen, dass es in Dänemark für verschiedene Hunderassen ein Einreiseverbot gilt. Wenn Du an der Hundeausstellung teilnimmst, wirst Du das wohl schon geklärt haben. Falls Du aber nur als Besucher dorthin fährst, solltest Du das auf jeden Fall vor Deiner Fahrt noch klären.

Du suchst einen Strand ohne Leinenpflicht. Ein solcher ist praktisch derzeit unmöglich zu finden. Denn:

Außerdem gilt überall in Dänemark Leinenpflicht(ausge-
nommen an den Stränden vom 1. Oktober bis zum
31. März) [Quelle: Einreisebestimmungen für
Hunde > Dänemark auf https://goo.gl/4XRx5r]


Du bist also praktisch zu einer "hundeunfreundlichen" Saison in Dänemark. Und obwohl die Hundegesetze 2014 etwas entschärft wurden, solltest Du diese unbedingt ernst nehmen.

Ich wünsche Dir und Deinem Hund trotzdem einen tollen Ausflug nach Dänemark. Es ist sooo schön dort (finde ich).

Ich weiß nicht, ob es in der Nähe ist, aber in Vejers (Vejers oder Vejers Strand) ist ein schöner Strand.

Ich pers. würde mit meinem Hund Dänemark fernbleiben. Dänemark ist m.E. eines der Hunde bzw. Tierunfreundlichsten Länder in Europa überhaupt.

Bis vor kurzem konnte z.B. jeder einen freilaufendem Hund auf dem Grundstück einfach abknallen. Das wird derzeit noch nicht mal richtig umgesetzt. 

Du bist offenbar über die Änderung des dänischen Hundegesetzes noch nicht informiert und nach dem dänischen Waffengesetz war das auch vor dessen Änderung nicht jedermann erlaubt.

0

Das ist absoluter Schmarrn. Ich selbst und viele meiner Bekannten urlauben seit Jahrzehnten in Dänemark. Zu beachten ist eben, dass bestimmte Hunderassen nicht erlaubt sind (die kann man googeln), die Leinenpflicht und natürlich die Impfungen.

0

Fahre nach Vejers-Strand.

Was möchtest Du wissen?