Wo kann ich im BIOS meine Festplatte auf SATA umstellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du den SATA Controller bei installiertem Windows von AHCI (SATA) auf IDE oder umgekehrt umstellst Läuft windows blau an (BlueScreen) & muss neu installiert werden !

Der SATA-Controller sollte auf AHCI (SATA) stehen, aber IDE (Modus über SATA Anschluss -> Kompatibilität für windows XP) geht auch (selbst probiert durch umstieg von Windcows XP auf Win 7 )

Das Motherboard hat nur SATA Anschlüsse, kein echtes IDE

ggf. musst Du die gebrauchte Festplatte löschen mit DBAN alles einfach überschreiben (auch MBR, GPT usw. weg) http://www.dban.org/download

-

Sata Aggresive Link Power managment auch Enabled

hatte noch keines meiner Motherboards, klingt aber nicht gut

Sind auch Alle Laufwerke am Strom ? -> Netzteil SATA-Strom-Stecker sollte auch Orange ( 3,3 Volt) liefern

Wie in der anderen Frage schon gesagt: Wenn die auf IDE gestellt wäre würde Windows die auch erkennen! Außerdem,heißt der Modus nicht SATA sondern AHCI.

IDE ist ein anderer anschluss

Hatte ihm gesagt er soll mal den Modus im BIOS von AHCI auf IDE umstellen da er es schafft die Chipsatztreiber bei der Installation von Windows zu integrieren und daher die Platte nicht erkannt wird.

0
@Masterman80

Ah ich habs,ich schreib mal rein wie die einstellungen sind: SATA Controller ist Enabled. SATA Mode Selection ist AHCI Sata Aggresive Link Power managment auch Enabled. Hard Disk S.M.A.R.T ist Disabled. ASMedaia SATA 3 Mode ist AHCI SATA Boot ROM ist Disabled und eSATA Gen Mode steht auf Auto. Erkannt wird nur unter SATA3_1: HL-DT-ST-DVDRAM GH24NS95. Ich hab aber doch das DVD Laufwerk und die Festplatte per SATA ans Mainboard angeschlossen, das heißt doch also das die Festplatte nicht angeschlossen/nicht erkannt wird, oder?

0

Was möchtest Du wissen?