wo kann ich hundewelpen kaufen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

will mir einen Welpen holen und weiß nicht wo.

klingt unüberlegt und nicht vorbereitet! Vielleicht solltest Du erst mal Bücher über Hunde und Hundehaltung lesen?!!?

außerdem sollte man erst mal wissen, welcher Hund/welche Rasse zu einem passt, dann sucht man nach seriösen Züchtern dieser Rasse. 

wenn einem das allerdings alles egal ist, kann man sich in den umliegenden Tierheimen umsehen oder auf die Anschaffung eines Hundes verzichten, denn meist zahlt man mit unüberlegten Hundekäufen einen sehr hohen Preis.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hoffe du trollst hier nur.

Hunde bekommt man auf exakt 2 Arten: aus dem Tierheim oder vom eingetragenen Züchter den man besucht, die Umgebung und Elterntiere (mindestens die Mutter) kennenlernt.

Alle anderen Quellen wie ebay, Zeitung und Kofferraum osteuropäischer Autos sind eine sichere Möglichkeit gewissenlose Vermehrer zu unterstützen und sich einen kranken Welpen ins Haus zu holen der 1. viel TA Kosten verursacht und 2. möglicherweise trotzdem nicht überlebt. Ganz abgesehen davon das man längst nicht immer bekommt was gesagt wird. Ich kenne so einen Fall: ein Labrador war gewünscht, der Welpe war angeblich 9 Wochen alt (wirklich höchstens 6) und keineswegs reinrassig. Dazu war die Kleine sehr krank weil ihr "Züchter" ihr eine Wurmkur für große, erwachsene Hunde gegeben hat was zu fast tödlichen Durchfällen geführt hat. Mittlerweile hat sich herausgestellt das es ein Labrador / Windhund mix ist, mit dem entsprechenden Temperament^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er reinrassig sein soll, bei einem VDH/FCI-Züchter (ca. 1.000-1.500€), wenn es auch ein Mischling sein kann, im Tierheim/Tierschutz (ca. 200€-350€). Oder du erkundigst dich bei den umliegenden Tierärzten nach Upps-Würfen.

Allerdings solltest du dich vorher lieber noch über verschiedene Rassen und deren Bedürfnisse und über die Hunde- speziell Welpenhaltung und -erziehung informieren... Und über Wühltischwelpen und Erbkrankheiten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal im Tierheim da kannst du auch erstmal eine Partnerschaft für einen Hund übernehmen. Ansonsten ist es nicht ungewöhnlich für einen Hund eine weitere Strecke zu fahren... Im Internet würde ich keinen Hund kaufen. Wenn du einen kranken Hund erwischst kann das mehrere 1000 € an Behandlungen kosten.  Da würde ich mir schon lieber an deiner Stelle einen guten Züchter suchen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man käuft keinen Hund im Internet... man sucht lediglich einen Züchter übers Internet, wenn man noch keine Kontakte hat....diese kann man zum Beispiel beim VDH auf der Seite finden. Ansonsten gibt es natürlich auch Züchter die Ihre Welpen über diverse Plattformen anbieten...wenn sie einem Verband wie dem VDH angehören, sieht man das häufig direkt.... meist schon im kleinen Fenster...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es unbedingt ein Welpe werden soll geh besser zu einem Züchter, kann auch eine Hobbyzucht sein. Aus Kleinanzeigen im Internet würde ich mir lieber keinen Welpen aussuchen, auch wenn die dort günstiger zu haben sind als beim Züchter. Wenn du Pech hast sind die Kosten für die Behandlung eines Welpen mit möglicherweise fragwürdiger Herkunft höher als der Kauf selber. Junge Hunde findest du aber alternativ auch bei Tierschutzgruppen (sicher auch in deiner Nähe) die Hunde aus dem Ausland nach DE vermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon erwähnt wurde, würde ich auch zuerst in einem Tierheim fragen, da diese Tiere sich sehr freuen, wenn sie mal einen netten Besitzer haben. Sonst könntest auch noch nach einem Züchter in deiner Nähe suchen. UNd pass beim Hundekauf auf, es sind immer mehr Leute unterwegs, die es NICHT professionell machen, und diese Hunde oft im Welpenalter schon krank sind und unter unmenschlichen Bedingungen gehalten werden. Diese Verkäufer wollen sich mit dir dann auch auf der Straße treffen und dir ihren Hund dort verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bevor man auf Welpensuche geht, sollte man sich Grundwissen in Sachen Welpenaufzucht, Haltung, Hundeverhaltung, Erziehung aneignen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für gute, vertrauenswürdige Züchter muss man schonmal 100 Kilometer fahren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal in einem Tierheim. Die werden sich sehr über ein neues Zuhause freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Tierheimen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Www. VDH. De

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?