WO kann ich hingehen wenn meine Haare rausfallen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Damit solltest Du zuerst zum Hausarzt gehen, der wird im Fall der Fälle einen Termin beim Hautarzt für Dich machen.

Haarausfall kann viele Gründe haben, z.B Eisenmangel. Dieser lässt sich beim Hausarzt feststellen. Du könntest ja erstmal versuchen Eisenhaltige Lebensmittel zu dir zu nehmen, wenn es dann nicht besser wird geh zum Hausarzt.

Hatte ich auch. Bei mir war der Grund eine Gewichtsabnahme von 20 kg. Ich bin zum Hausarzt. Dieser hat meine Blutwerte bestimmt. Als da alles in Ordnung war hat er mich zum Hautarzt geschickt. Dieser hat mir tropfen zum Auftragen verschrieben. Damit wurde es besser.  

Hallo Hadilarab,

ich kann gut verstehen, dass du dir Gedanken über Haarausfall machst, unsere Haare gehören ja schließlich zu uns und wir wollen nicht dass sie einfach ausfallen!

Bei Haarausfall gibt es quasi eine goldene Regel und zwar, wenn du nur ca.
100 Haare pro Tag verlierst, musst du dir keine Sorgen machen, dies ist völlig
normal. Erst wenn es mehr als 100 Haare pro Tag sind, spricht man von
Haarausfall.

Verlierst du mehr als 100 Haare am Tag, solltest du die
Ursache dafür direkt beim Arzt abklären lassen. Der Arzt kann weitere Ursachen abklären und eine für dich passende Behandlungsmethode festlegen. Am besten gehst du direkt zu einem Dermatologen, recherchiere am besten einmal im Internet oder frage bei Freunden nach ob sie dir einen geeigneten Arzt empfehlen können. Haarausfall kann durch viele verschiedene Faktoren entstehen (z.B. eine Hormonumstellung wie die Pubertät, Eisenmangel, falsche Ernährung) und aus der Ferne ist es immer sehr schwer individuelle Diagnosen zu geben.

Wenn du deiner Kopfhaut aber zusätzlich von innen heraus etwas Gutes tun willst, kannst du noch auf eine zinkreiche Ernährung achten. Zink findest du vor allem in Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukten, Eiern, Biofleisch, Geflügel und Nüssen. Achte einfach darauf, diese Lebensmittel vermehrt zu dir zu nehmen. Das hilft dir und deiner Kopfhaut schon sehr, denn Zink hilft deiner Kopfhaut dabei in ihrem natürlichen Gleichgewicht zu bleiben und verstärkt außerdem das Haarwachstum.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Viele Grüße,

Katja vom Head&Shoulders Team

Haarausfall kann z.B. auch von der Schilddrüse kommen. Ich würde trotz allem erst zum Hausarzt, oder wenn du gleich zum Spezialisten willst, sollte der Internist dein Ansprechpartner sein.

Warum zum Internisten ? Ich wurde zum Hautarzt geschickt.

0

sollte es die Schilddrüse sein, ist das ein Fall für den Internisten, weil die Ursache ja dann eine internistische ist. drum sagte ich ja auch, am besten zum Hausarzt, der kann das am besten beurteilen. Ferndiagnosen sind etwas schwierig (ich bin Krankenschwester und würde eben erst zum Hausarzt, der kann wenn kein anderer offensichtlicher Grund vorliegt, erstmal Blut abnehmen und dann dementsprechend überweisen)

0

Ich schließe mich dem Rat, zum Arzt zu gehen, an! 7/8 seiner Haare zu verlieren, deutet auf eine ernsthafte Krankheit hin.

Ich glaube, Du solltest deinen Körper besser kennenlernen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Haarausfall

ich habs mor durchgelesn. naund da stwht nichts was ich nicht schon weiss?- worauf willst du hinaus

0

ich versteh nämlich sogar nicht was du mir damit jetzt sagen willst

0

Was möchtest Du wissen?