Wo kann ich hingehen, wenn ich Gamewriter (Jemand, der die Story usw. für Spiele schreibt/ entwirft) werden will?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke mal, dein Aufgabenfeld geht in Richtung Game-Design. Dort kannst du dich dann auf Writing spezialisieren. Schau mal nach diesem Google-Begriff und sieh dir zB die Games-Academy an.

Alles, was dein Schreiben verbessert, sollte auch hilfreich sein (zB Literatur-Studium). Es gibt viele Quer-Einsteiger in dem Feld, aber eine Top-Ausbildung ist fast immer vorrausgesetzt.

Eventuell kannst du auch ein Praktikum wo machen, damit du einen Einblick bekommst und eventuell schon ein Netzwerk aufbauen kannst.

Hoffe das hilft, viel Erfolg deinen Traum zu verwirklichen! Es ist alles möglich, auch wenn es noch so schwer aussieht.

Ich würde dir empfehlen dich in ein paar Bücher über Game Writing zu lesen, um ein paar Tipps aus der Branche zu bekommen. Es ist auch wichtig viele Referenzen parat zu haben. Das heißt du solltest viel Schreiben und von einem unabhängigen Betaleser (am besten jemand der dich nicht persönlich kennt und von der Branche Ahnung hat) gegenlesen lassen, um deinen Stil und Storytelling zu verbessern.

Du musst beispielsweise in der Lage sein dir zu einem Charakterbild zu überlegen, wie der Charakter im Spiel spricht, wie er genrell drauf ist. Ihn definieren. Oder aber für "Das passt hier nicht" fünf verschiedene Versionen zu schreiben. Oder aber "Ich weiß es nicht" im Stil von verschiedenen Charakteren auszuschreiben. Wie würde es ein verrückter Professor formulieren? Wie ein Soldat? Wie ein kleines Kind?
Du musst auch in der Lage sein dich in diverse Genres einzuarbeiten. Wollen deine Arbeitgeber Western, gibst du ihnen Western. Wollen sie flauschige Zuckerwolken voller Niedlichkeit, musst du das auch bringen können. Natürlich kann man immer viel Recherchieren und sich von Filmen oder Büchern und so weiter inspirieren lassen und auch ein bisschen was abgucken. Das heißt du musst Recherchieren und es anschließend anwenden können. Genauso ist es mit Komik.
Heutzutage ist es auch gut sowohl lange Texte, als auch kurze vorweisen zu können. Der gleiche Dialog gespielt auf der Konsole oder aber in einem mobile game wird unterschiedliche Längen haben. Die mobile Version wird um einiges kürzer sein und nur schriftlich ablaufen, während er auf der Konsole von Synchronsprechern gesprochen und unterstützt wird.

Soviel erst einmal zu dem Job selbst und was für Vorbereitungen getan werden können und sollten. Jegliche Veröffentlichungen wie Artikel oder Kurzgeschichten etc. außerhalb von deiner eigenen Website sind natürlich auch hilfreich.

WO ist da eine ganz andere Frage. Tatsächlich musst du einfach bei Indeed.com/.co.uk/.de/etc. oder gamecareer und ähnliche Portale durchklicken und nach Game Writer oder Narrator suchen und dich auf gut Glück bewerben. In Deutschland fallen mir gerade nur 2 Firmen ein, die einen Vollzeit Autoren nehmen würden. In Polen gibt es glaube ich ein paar, dann in England und in den USA und vor alle Canada nochmal. Das wären die ersten Anlaufstellen.

Kannst ja was für mich schreiben, mir fehlt ne Story um die in ein Spiel zu verwandeln ;)

Aber als richtigen Beruf...

In Berlin sitzt Yager, die sind relativ klein. Die haben mit Spec Ops: The Line auch ein echt episches Spiel mit guter Story gemacht, ihr aktuelles Spiel Dreadnought hat aber keine Story, und ob die bald wieder was mit Story machen...

In Frankfurt ist Crytek, und die arbeiten vermutlich an Far Cry 5 oder anderen Projekten.

In Mainz und Düsseldorf sind glaube ich Standorte von Ubisoft... Was die Grade machen weiß ich aber nicht

EA hat n Standort in Köln...

...Aber wenn du auch umziehen würdest, Bethesda macht unglaublich gute Spiele, da könntest du bestimmt auch gut helfen.

Einfach mal auf die Homepages der Studios gehen und gucken, welche Stellen noch frei sind. Wenn du nichts findest, einfach mal anschreiben. Die wollen bestimmt ein paar Leseproben, also bereite dich schonmal darauf vor. Es gibt bestimmt auch Messen, auf denen manche Entwickler vertreten sind. Es gibt in Deutschland viele kleinere Studios, bei denen würde ich es zuerst versuchen. Die Internationalen bekommen bestimmt seeehr viele Anfragen, da wird es als Quereinsteiger bestimmt schwer.

LG mit dem Wunsch, bald eine deiner Storys spielen zu können,
Rudi

Was möchtest Du wissen?