Wo kann ich hin wenn ich zu hause nicht mehr sein möchte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich glaube, es macht Sinn, wenn du mal bei der Telefonseelsorge oder der Nummer gegen Kummer anrufst. So etwas ist im Gespräch flüssiger zu behandeln als hier schriftlich. 

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Kraft und Durchhaltevermögen. Und versuche noch einmal wegen deinem Hobby (was ist es denn) zu erreichen. Warum wurde das denn gestrichen? Kein Geld oder als Strafe für dich?

Kommentar von tabaluga2002
01.05.2016, 20:13

Das reiten nein kein geld nicht nur angeschreie 

0

Bei mir war es damals genauso. Ich hatte einen Vater der Alkoholiker war aufgrund der Krankheit meiner Mutter (Paranoide Schizophrenie)

Damals gab es noch nicht wirklich Jugendämmper (Gab es schon aber die haben mich da nicht rausgeholt)

Abhauen bringt nichts aber du brauchst einen Zufluchtsort oder eine Beschäftigung.

Ich bin damals immer verprügelt worden und dann bin ich raus gegangen und habe meine Wut im Sport ausgelassen (Joggen, Laufen) Es hilft glaube mir.

Jedesmal wenn wieder was war bin ich einfach laufen gegangen und so habe ich dann bis ich 18 wurde durchgehalten und dann bin ich gegangen.

Du musst etwas finden das dich ausgleiht, sei es Sport oder malen irgendetwas wo du alles raus lassen kannst.

Sport härtet dich ab und das Mobbing in der Schule oder deine Mutter kümmern dich einfach nicht mehr.  :) Du schaffst das ich glaube an dich 

Kommentar von tabaluga2002
01.05.2016, 19:56

Du sagst das sobleicht meine mutter hat mir alles gestrivhen

0

Was möchtest Du wissen?