Wo kann ich geröntgt werden(arzt,Lungen)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Besprich das mit dem Hausarzt, der kann Dir zu einem Facharzt raten, es gibt auch die Möglichkeit nur zum Röntgen in Kliniken und in Arztzentren. Dann beurteilt der Hausarzt das Bild. 

Ich kann Dir lediglich den Rat geben, Deinen Hausarzt aufzusuchen und diesen zu fragen, ob er Dir eine Überweisung zum Röntgen gibt.

Nur wegen diesem Kratzen im Hals einen Lungenfacharzt aufzusuchen, halte ich für weit übertrieben, zumal der Hals ja auch nicht zur Lunge gehört.

Ehrlich gesagt halte ich es für weit sinnvoller, wenn Du mal zum HNO-Arzt gehen würdest, aber das sollte Dein Hausarzt entscheiden. Er wird Dir, wenn er selber Dir nicht helfen kann, eine Überweisung für den Facharzt geben, welchen er für sinnvoll betrachtet.

Letztendlich gebe ich Dir den Rat, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten (trinke 2 Liter Wasser pro Tag) und Dich gesund und ausgewogen zu ernähren, indem Du viel rohes Gemüse, Obst, Salat und Vollkornprodukte zu Dir nimmst.

Rauchen ist tabu, genauso wie der Konsum von Alkohol und außerdem solltest Du viel an die frische Luft gehen.

Alles Gute

Wenns nur ein gereizter Hals ist ist die Lunge vermutlich ok, ich würde mich da keiner unnötigen Röntgenbelastung aussetzen.

Ich vermute eher es ist etwas in der Atemluft was den Hals reizt. Oftmals ist dies ein Warnzeichen dass in der Wohnung irgendwo Schwarzschimmel wuchert, zb hinter Verkleidungen wo mans nicht sieht. das ist hochgradig gesundheitsschädlich. Dem würd ich mal auf den Grund gehen. Oder du bist berufsmäßig irgendwas ausgesetzt was die Atemwege reizt.

Was möchtest Du wissen?