Wo kann ich gebrauchte Hörgeräte verkaufen?

9 Antworten

es gibt doch auch andere Plattformen je nach Land

aber schon mal darüber nachgedacht warum man kein Hörgerät auf vielen Plattformen verkaufen darf, z.B: weil jedes Hörgerät individuell auf den Träger eingestellt sein muß um einen "Hörschaden" nicht zu verschlimmern oder überhaupt dann etwas damit zu hören usw.

und wenn jemand sowas brauchen sollte und ein bisschen Ahnung hat, so etwas sicher nicht gebraucht kauft ;)

Hallo, die Hörgeräte meines Vaters sind relativ neu und wenig benutzt, da sie Ihre Zeit sicher mehr in der Schublade, als in den Ohren verbracht haben. Mir ist auch klar, das die Geräte vom Akkustiker individuell angepaßt und eingestellt werden müssen, dennoch stellt sich mir die Frage, ob es Hörgeräteakustiker gibt, die solche Geräte ankaufen, warten - die Teile die in der Ohrmuschel eingeführt sind austauschen und dann etwas preiswerten vielleicht sogar mit Garantie anbieten? Würde mich freuen, wenn die teuren Hörgeräte noch jemandem dienlich sein könnten und nicht einfach nur im Müll landen. Ich werde mich morgen auf jedenfall mal beim Hörgeräteakustiker informieren.

Tatsächlich ist es in Deutschland nicht erlaubt gebrauchte Hörgeräte zu verkaufen. Theoretisch ergibt es momentan auch recht wenig Sinn in Deutschland gebrauchte Hörgeräte zu kaufen, weil die Krankenkassen bereits einen Teil zu den Hörgeräten dazu zahlen und man relativ gute Hörgeräte bereits für wenig Geld bekommt.

Es gibt allerdings eine soziale Initiative von mysecondear.de. Sie kaufen deine Hörgeräte ab und spenden diese nach Uganda. Dort werden die Hörgeräte aufarbeitet und wiederverwendet. Die ganze Aktion passiert mit einer Partnerschule.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich finde das unmöglich gebe sie dem akustiker zurück der nimmt die dafür bekommst du keine geld ich trage selbst hoergeraet beide seiten habe vor kurzem meine alten abgegeben bei akustiker ich finde es traurig wenn mann aus geld geilheit von anderen menschen Hilfsmittel verscherbeln tut mein alter Rollstuhl der für mich zu groß wurde und noch ok war habe ich an ein Kinderheim für behinderte gespendet das ich klein körperlich bin also gebe sie hoergeraete einfach akustiker oder herrsteller zurück ohne geld zu bekommen ich weiß das man leider viel für die hoergeraet zu zahlen muss

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das hier auch verboten sein sollte: http://www.quoka.de/

verboten ist das nicht --- aber jeder Hörgeschädigte hat ne andere Ohrmuschel und benötigt ein anderes "drumrum" zum Hörgerät

0

Was möchtest Du wissen?