Wo kann ich fragen oder mich informieren, wann meine Einträge im polizeilichen Führungszeugnis gelöscht werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst davon ausgehen, dass dieTilgungfrist meistens bei 3 Jahren liegt.

Du kannst schriftlich bei der örtlichen Polizei, dem LKA und dem BKA eine Auskunft über Eintragungen verlangen. Hier  könntest Du Dich wundern, weil auch abgeschlossene Ermittlungsverfahren dort     eingetragen sind.

Beachte: Gewalttäter Sport,  Linke, Assoziale, etc werden in einer gesonderten Datei erfasst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tilgungsfristen liegen zwischen drei und 20 Jahren.

Was hast Du denn alles auf dem Kerbholz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasistsparta5
26.03.2016, 22:57

kannst du mir denn eine Antwort geben, oder warum soll ich dir das sagen?

0
Kommentar von adk710
26.03.2016, 23:39

Die Antwort hast du doch bekommen, die Nachfrage dient nur dazu, dir die genauen Tilgungsfristen zu nennen. Du kannst sie dir in §§ 34 und 46 BZRG auch selbst ausrechnen.

2

du kannst beim lka anrufen und ein auskunft verlangen ob was über dich drinn steht das ist kein führungszeugnis alle daten die jemals über dich erfasst wurden stehen da drinne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Regelungen über das Führungszeugnis finden sich im Bundeszentralregistergesetz. In Bezug auf die Frage der Löschung muss man hier aufpassen, da das Bundeszentralregister 2 x Regelungen für die Löschung trifft. Einmal in § 34 BZRG und in § 46 BZRG. Die erste Regelung betrifft das Führungszeugnis, welches ein Auszug aus dem Bundeszentralregister ist, hier ist die Löschungsfrist kürzer. Die Regelung des § 46 BZRG – also die längere Frist – betrifft die Löschung aus dem Bundeszentralregister, also nicht nur aus dem Führungszeugnis.


1.http://www.buzer.de/s1.htm?a=34&g=BZRG&dorg=1 2.http://www.buzer.de/s1.htm?a=46&g=BZRG&dorg=1
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?