Wo kann ich einen Privat-Kredit bekommen (also von Privat für Privat)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dies ist eine ernst gemeinte Anfrage, meiner jetzigen, nicht ganz so rosigen Situation, wieder etwas Luft zu verschaffen

Du verschaffst dir keine Luft, Gegenteil Du nimmst dir weitere Luft.

was wäre denn eine bessere Alternativ-Lösung?

0
@benny1402

Die bestehenden Schulden abzahlen, und das Leben ohne neue Schulden in den Griff bekommen.

1

Mit einem Kredit einen anderen ablösen... Ein Loch aufreißen, und damit ein anderes flicken... Nicht gerade schlau.

Schlag mal die Zeitungen auf - Kredite von privat - für privat. Steht doch oft drin. Ob die allerdings seriös sind...

Daran ist nichts seriös. Besser so einen Mist vergessen. Man wird in 90% der Fälle bei so etwas nur abgezockt und ist hinterher tiefer im Schlamassel als man es vorher war.

Wenn einem die normale Hausbank ums Eck, die einen kennt, keinerlei Angebot für eine Umschuldung macht, dann sollte man sich eher Gedanken machen wieso, statt zu Kredithaien zu sprinten.

0

Geh am besten zur Schuldnerberatung, die helfen dir da auch bei solchen Fragen weiter.

warst du schon mal dort? wie funktioniert das genau? benötige ich dort einen Termin?

0
@benny1402

Ja ich war auch schon da ;)

Geh zu einer Stelle, die beispielsweise der Verbraucherschutz empfehlen kann oder die vom Staat getragen wird, die Privaten Berater sind häufig unseriös (die Erfahrung hab ich auch gemacht).

Man braucht einen Termin, reicht aber, wenn man anruft und sich einen geben lässt.

Am besten bringt man alle Aufzeichnungen mit, man sollte sich ransetzen und die nach Gläubiger sortieren (und dann Gläubiger für Gläubiger chronologisch).

Grundsätzlich gibts mehrere Möglichkeiten

Ein Kredit und ein einmaliger Abgleich kann eine Lösung sein, lohnt aber eigentlich nur dann, wenn keine andere Option mehr zur Verfügung steht oder die Endsumme für den Kredit sehr viel geringer ausfällt als eine andere Abzahlung über den gleichen Zeitraum.

Eine andere Option wäre, alles Geld zusammen zu kratzen was man irgendwie bekommen kann und nachzurechnen, welche Gläubiger man zuerst ausbezahlen will und denen dann Vergleichszahlungen anzubieten (also einmalige Zahlungen unter der geforderten Höhe). Vielleicht wird man so direkt alle Gläubiger los.

Mit dem verbleibenden Rest oder falls das nicht klappt können Ratenzahlungen vereinbart werden, je nachdem, wie viel man im Monat aufbringen kann.

Fall weder Vergleiche noch Raten zum erwünschten Erfolg führen und auch ein Kredit eine nicht zu tragende Belastung ist (das rechnen die dann auch aus bzw solltest du das nicht auf die leichte Schulter nehmen!) bleibt dir, wenn du nicht selbstständig bist noch die Privatinsolvenz, und um die zu beantragen musst du ohnehin ein Seminar besuchen, das die Schuldnerberatungen veranstaltet.

Sollte die Schuldnerberatung dir diese Option ans Herz legen, solltest du die auch wahrnehmen, den die haben Erfahrung.

Im Verbraucherinsolvenzverfahren hast du seit 2 Tagen sogar die Möglichkeit, ein nochmal verkürztes Verfahren anzustreben (vorausgesetzt, du kannst einen Teil der Schulden und die Gerichtskosten innerhalb von 3 Jahren aufbringen). Vielleicht ist das ein Weg für dich.

Zeil der Schuldnerberatung ist in erster Linie ein Schuldfreiheit der Klienten, und nicht allein die Umschuldung.

0

Was möchtest Du wissen?