wo kann ich einen kostenlosen Vordruck für eine Mieterselbstauskunft herunterladen

3 Antworten

Da du ja einen PC hast, gib unter GOOGLE den Begriff „Vordruck Mieterselbstauskunft“ ein und du bekommst sofort den kostenlosen Download angeboten.

im Gegenzug würde ich von Dir eine Vermieterselbstauskunft verlangen mit beiliegender eidesstaatlicher versicherung das Du auch der hausbesitzer bist und schufa Auskunft damit ich weiss ob Du Dir die vermietete Wohnung auch in 1 Jahr noch leisten kannst!

Können wir was gegen den Vermieter unternehmen?

Wir wissen nicht was wir machen sollen... Eigentlich war schon alles geregelt aber hier mal die Situation:

Wir haben unsere Wohnung bereits gekündigt, aber nicht wegen Unzufriedenheit sondern wegen Umzug in eine andere Stadt. Neue Wohnung ist bereits gefunden aber die alte Wohnung werden wir einfach nicht los. Die Nachmietersuche durften wir auf Anraten der Hausverwaltung nicht selbst durchführen. (Erst ja, dann nein.) Anschließend führte auf einmal ein Makler im Namen der Hausverwaltung die Suche durch.

Gleichzeitig besichtigte ein Mitarbeiter der Hausverwaltung unsere Wohnung, wir dachten wegen Übergabe aber er notierte sich nur Reparaturbedarf. Was generell mit der Wohnung nicht stimmt interessierte ihn gar nicht. Auf Nachfrage wann wir nun aus dem Vertrag rauskommen gab es im Anschluss nur ein Telefonat das wir ja einen Brief bekommen...

Dieser Brief kam mit einer Menge Renovierungsbedarf... Wir sollen uns melden wenn die Arbeiten fertig sind. Vorher ist aber nie ein Wort darüber gefallen!

Gut das wir eine Rechtsschutz haben: Angerufen und unser Vertrag samt dem neuen Brief wurde geprüft. Alles hinfällig. Schönheitsreparaturklausel hinfällig. Besenrein. Fertig.

Anschließend gab es ein Telefonat mit der Hausverwaltung wobei der gleiche Mitarbeiter auf einmal komplett aus der Haut fuhr. Ich wurde angeschrien. Und da wir uns ja rechtlich beraten lassen, können wir ja auch bis zum Ende der Kündigungsfrist die Miete bezahlen... oder wir streichen und renovieren halt. Die erste Erpressung.

Nachdem nun eine Nachmieterin über besagten Makler gefunden wurde, und sie wohl auch schon - laut eigener Aussage - den Mietvertrag unterschrieben hat, war ich schon sehr glücklich das wir nun doch früher rauskommen. Aber auch sie sprach das mit der Renovierung an. Wir sagten ihr das gleiche und das sie doch bitte mit der Hausverwaltung sprechen soll, wir können dazu nichts weiter sagen.

Nun haben wir heute noch einmal mit der Hausverwaltung geredet und das Fazit ist:

Entweder streichen wir und führen die Renovierungsarbeiten aus oder wir bleiben im Vertrag da "er auf keinen Fall auf den Kosten sitzen bleiben wird".... als ich ihn darauf hinwies das er ja eh auf den Kosten sitzen bleiben wird, ob wir nun in einer Woche oder in 2 Monaten ausziehen. Daraufhin sagte er "das werden wir ja noch sehen". Er sieht sich absolut im Recht, benimmt sich kindisch / emotional und außerdem erpresst er uns am laufenden Band.

Was können wir machen? Darf er uns so erpressen? Können wir uns irgendwie gegen so ein Benehmen wehren?

Ich weiß das wir im schlimmsten Fall 2 Monate länger Miete zahlen müssen, weil der Vertrag halt gilt aber es gibt bereits einen neuen Mietvertrag für unsere Wohnung und außerdem: was ist wenn wir renovieren und er uns trotzdem nicht früher aus dem Vertrag lässt?

Vielen Dank!

...zur Frage

Frage zur Mieterselbstauskunft bzw Schufa

Hallo. Undzwar habe ich allgemeine Fragen zum "Mietrecht". Ist eine Mieterselbstauskunft gleichzeitig die Einwilligung zur Schufaauskunft? Habe nämlich nie was darin von Schufa gelesen. Es wird lediglich nachgefragt. Angaben muss man selbst machen. Das einzige was verlang wurde war Lohnbescheinigung (Als Kopie zur Beilage). Aber von Schufa war nicht einmal was zu hören. Stimmt es, dass eine Mieterselbstauskunft KEINE Schufaauskunft ist? Oder muss man die Schufaauskunft seperat beantragen als Vermieter?

Danke!

...zur Frage

Vordruck, Musterbrief oder Vorlage gesucht für ein Widerrufsschreiben für die Versicherung?

Ich suche einen Vordruck, Musterbrief oder eine Vorlage für ein Widerrufsschreiben für die Versicherung. Ich habe vor zwei Tagen eine Versicherung abgeschlossen und möchte diese doch widerrufen. Aber wie formuliere ich das?

...zur Frage

Mieterselbstauskunft - Verwendung der angegebenen Daten für eigene Zwecke des Vermieters

Ahoihoi,

ich habe mir vor einigen Tagen eine Wohnung angeschaut und habe nun von den aktuellen Mietern eine Mieterselbstauskunft zugeschickt bekommen die ich bitte ausfüllen und zur Weitergabe an den Vermieter an die aktuellen Mieter zurück schicken soll - soweit habe ich damit auch kein Problem, diese Bögen sind für mich inzwischen quasi eine Selbstverständlichkeit geworden.

Nur steht jetzt in dem Bogen den ich gekriegt habe drinne: "Ich/wir bin/sind mit einer Verwendung der angegebenen Daten für eigene Zwecke des/der Vermieter(s) gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz einverstanden."

Den Bogen ausfüllen habe ich kein Problem, aber den angegebenen Punkt anzukreuzen strebe ich mich gerade etwas. Die "eigenen Zwecke" sind mit da persönlich zu schwammig (bzw. ich als Laie kann sowieso kaum etwas mit dieser Formulierung anfangen).

Meine Fragen sind daher:

Ist es überhaupt zulässig diese Frage in der Mieterselbstauskunft zu haben? Was sind (können) die "eigenen Zwecke" des Vermieters sein? Und schlussendlich: Entspricht eine Vermieter überhaupt der Zielgruppe des BDSG? (Wenn ich mir BDSG §1 Abs. 2 Punkt 3 und BDSG §2 Abs. 4 anschauen habe ich da zweifel)

Vielen dank schon im Vorraus Gruß IlDuderino

...zur Frage

Pfändung der Mietkaution: Muster, Vorlage oder Vordruck gesucht?

Ich suche eine Mustervorlage oder einen Vordruck zur Pfändung einer Mietkaution. Könnt ihr mir weiterhelfen und sagen, wo ich solche Formulare finden kann? Danke Euch für die Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?