Wo kann ich einen Billigen Guten Gaming Pc kaufen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich hab für meinen sehr guten (!) selbst zusammen gebauten Gaming PC mit
Maus, Tastatur (ohne Monitor und ohne Headset) ca. 700-800€ gezahlt.
Hab mir bei "mindfactory" alles gekauft. Am besten schauen was im
Angebot ist, bei was Versandkostenfrei dabei steht (dann ist der ganze
Versand nämlich kostenlos). Hab eine recht neuere Version der GTX dabei.
Ich empfehl dir diverse Sachen zuverkaufen, CD`s/DVD´s, Klamotten, alte
Handy´s die du nicht mehr brauchst aber noch funktionieren, Sachen auf
die du eben gut verzichten kannst. Vielleicht noch mal Omi fragen ob sie
dir 100€ oder 50€ dazu gibt. Und schwuppsi di wupps hast du gute 700€
zusammen. Und das ist für einen Gaming PC schon mal eine sehr gute
Vorraussetzung. Da du, nicht so wie ich, mit Sicherheit ja schon
Monitor, Headset, Maus, Tastatur hast benötigst du diese nicht mehr und
somit brauchst du nur Geld für den reinen PC, da bist du mit 700€ extrem
gut dabei. Nimm nicht das billigste vom billigsten (sonst kannst du in einem Jahr direkt wieder aufrüsten), aber auch nicht das teuerste. Mach dich
auf verschiedenen Seiten schlau was wo im Angebot ist wo es billiger ist
etc. Die Seite "alternate" emfehl ich dir nicht, da ist alles teuer als bei anderen Online Shops. So das du am besten so viel Geld wie möglich sparst bei den
Einzelteilen. Ich hab vorher aufm Laptop gezockt deswegen musste ich mir
alles dazu wie Tastarur & Co. dazu kaufen, daher ist bei mir auch
bei ca. +800€ gelandet. Ich hab dafür auch einige meiner teuren Klamotten, Poster, CD´s etc. verkauft da ich zu dem Zeitpunkt keinen Job hatte.
Falls du hilfe brauchst, meld dich, ich geb dir gerne meine Komponenten durch. Den PC den ich habe werd ich in den nächsten 5 Jahren nicht aufrüsten müssen, meiner ist jetzt ca. 3 Monate alt.
Ansonsten gibts immer Angebot bei Ebay für ca. 600-700€ mit fertigen PC´s mit Monitor & Co. Von AMD rate ich dir ab.
Ich hatte auch überlegt zuerst einen fertigen bei Ebay neu zukaufen, aber bin mit den Einzelteilen dann doch billiger gekommen.
Wie gesagt, wenn du hilfe brauchst, meld dich.
Das zusammen bauen ist nicht schwer, es gibt genug YT-Videos in dennen das sehr gut erklärt wird. Musst nur sehr aufpassen bei dem Netzteil das du da nichts falsch steckst, sonst machts siiiiiip und tot^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Computer ist immer eine Kompromiss zwischen dem Preis und der Leistung. Falls du den PC selbst zusammenbauen möchtest, schau mal auf Mindfactory vorbei, die haben mit Abstand die besten Preise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerGuru455
11.07.2016, 02:56

Kennst du noch andere gute Webseiten.

0

Da hast nur eine Chance, wenn du einen gebrauchten Rechner holst. Ansonsten wirst du mit deiner gekauften Gurke sehr unzufrieden sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerGuru455
11.07.2016, 02:59

Ich weiß mein jetziger Pc ist ne reine Bruchkiste.

0
Kommentar von kunibertwahllos
11.07.2016, 10:05

Würde auch nach nem gebrauchten schauen , putzen und alle Kühlsystem erneuern das muss man dann 

0

kommt drauf an wenn billig 500-600 € ist dann vllt einen von Medion ( sind manchmal im Aldi Angebot ) und wenn billig 900-1000€ ist dann vllt einen PC zusammenbauen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihn selbst bauen ... Mindfactory hat gute preise 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht merkst du an deinen 3 Kriterien schon, dass das nicht geht. Oder was verstehst du unter ''billig''?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerGuru455
11.07.2016, 02:55

alles was für einen Arbeitslosen Schüler finanzierbar ist natürlich 

0

Billig passt nicht in einen Satz mit gut und Gaming-PC....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gebraucht auf shpock

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

billig und guter gaming pc schließt sich fast aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?