Wo kann ich eine Baugenehmigung von Nachbarn einsehen?

14 Antworten

Das klingt nach einem klassischen Nachbarschaftsstreit. Die Nachbarn beschweren sich über das häufige Grillen, ihr stört Euch an der abblätternden Farbe der Garage.

Leben und leben lassen. Natürlich könnt Ihr die Bebauungspläne der Gemeinde einsehen und schauen, ob Baugrenzen eingehalten worden sind.

Was, wenn nicht? Was ist Eurer Ziel? Wenn die Garage ohne Genehmigung errichtet wurde, dann kann das schlimmstenfalls eine Abrissanordnung zur Folge haben.

Dann war es das mit der jetzt schon angeknacksten Nachbarschaft.

Wie unten schon Mal geschrieben. Darum geht es nicht, sondern nur dass man vielleicht was in der Hand hätte.

Wir haben ja angeboten dass auf unsere Kosten zu machen, wäre alles gar kein Problem. Dann wäre es aber wieder ordentlich.

0
@Annikatze112
Darum geht es nicht, sondern nur dass man vielleicht was in der Hand hätte.

Ja, wie gesagt, Nachbarschaftsstreit. Die Nachbarn stören sind über etwas und dann will man halt für den E-Fall etwas in der Hand haben, um ihnen eins auszuwischen.

Wir haben ja angeboten dass auf unsere Kosten zu machen, wäre alles gar kein Problem. Dann wäre es aber wieder ordentlich.

Dann setzt ein Paar Thujen davon.

2
@ChristianLE

Das wäre halt die Alternative wenn wir nichts machen können das es wieder instand gesetzt wird. Daher ja die Frage hier ob man da irgendwelche Rechte hat.

0
@schelm1

Was für eine Antwort erwarten sie hier?

Oder nur ihrem netten Zitat?

Ich habe eine Frage gestellt, die wurde beantwortet. Nicht zu meiner Zufriedenheit aber wenn ich mit abblätternder Farbe Leben muss ist es so. Mehr wollte ich nicht wissen. Wenn meine Nachbarn die "stinkerei" stört, und man aber keinerlei Verhältnis von geben und nehmen erkennen kann, dann sollten sie das Ordnungsamt kontaktieren und wir setzen uns dann mit diesem auseinander wie man "zu oft" definiert.

Ich wollte weder hiermit Streitgespräche noch sonstiges hervorrufen sondern einfach nur eine Antwort bekommen.

Von meiner Seite also vielen Dank für die vielen Antworten. Ich für meinen Teil werde dann ein paar schöne Pflanzen besorgen.

Noch eine schöne restliche Woche euch allen

0
@Annikatze112

Aber bitte daran denken, mit den Pflanzen einen entsprechenden Abstand zur Wand einzuhalten. Diesbezüglich gibt es Regelungen. Ansonsten ist der nächste Streit vorprogrammiert, da größere Pflanzen, die direkt an die Wand gesetzt werden, dieser Schaden zufügen können. Oder eben vorher den Nachbarn um Erlaubnis fragen.

1

Wenn die Farbe abblättert braucht ihr das nicht hinnehmen. Der Nachbar muss dafür sorgen, dass keine Verschmutzung oder sogar umweltschädliche Stoffe auf euer Grundstück fallen.

Selbst wenn ihr die Bauakten einsehen könntet, was würde das bringen? Selbst wenn die Garage verboten errichtet wäre, ich glaube nicht, dass die abgerissen werden muss. Eher gibt es ein Bußgeld und das war's. Ältere Bauwerke, die bisher niemanden aufregen, bleiben i.d.R. stehen.

Gibt's da denn irgendein Auszug von, das er dazu verpflichtet ist so was instand zu setzen? Wissen sie da was?

0
@Annikatze112

Nein! Schäbige Wände sind zu dulden - Grillgestank hingegen nicht!

0
@Annikatze112

Auszug?

Das ergibt sich aus dem bürgerlichen Recht. Um genau zu sein: § 1004 BGB.

0

Na wecken Sie mal keine schlafenden Hunde, was Ihr erworbenes Gunstück angeht, sonst könnte Ihnen selber der totale oder teilweise Zwangsabriss drohen, falls es sich da um teilweisen oder gänzlichen Schwarzbau handelt.

Es klingt schon verblüffend naiv, dass Sie ein Haus gekauft haben, ohne sich darüber vorher im Klaren zu sein, das dieses überhaupt baurechtlich genehmigt ist!?!

Der Nachbar darf nach üblichem Baurecht (kann regional unterschiedlich sein) unmittelbar an der Grundstücksgrenze ein Garage auf einer Länge von bis zu 9 m ohne nachbarrechtliche Zustimmung errichten.

Sie könnten z.B. ein Gitter vorsetzen, welches Sie dann z.B. begrünen können, ohne dass Wurzelwerk die Garagenwand berührt oder gar zerstört.

Da wir aber oft Grillen und der Rauch die Nachbarn stört, möchten sie das nicht ^^

Der Ärger der Nachbarn über Ihr rücksichtsloses Grillverhalten ist sehr gut nachvollziehbar und dürfte auch für Sie aufgrund einer dabei vermutlich vorliegenden Ordnungswidrigkeit recht unangenehme Konsequenzen für Sie nach sich ziehen.

Was geht denn da in Ihnen vor, indem Sie ganz bewußt Ihre Nachbarn einräuchern?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Zum oberen Teil:

Wie haben Baupläne ect von unserem erworben Haus Garagen ect. Ich weiß allerdings nicht wie weit eine Garage von der Grenze Weg sein muss, daher habe ich hier gefragt. Auch weiß ich nicht ob man dafür eine Zustimmung braucht. Auch das hatte ich gehofft hier zu erfahren. Meine Frage in Bezug auf unser Grundstück war genau darauf bezogen, wir haben einen Sichtschutz der Terrasse zu Nachbarn ( die, wie bis auf die eine Ausnahme, kein Problem mit uns haben) allerdings hätte mich da die Rechtslage auch interessiert.

Ich bin kein Jurist daher fand ich es einfach interessant Mal zu wissen was man da tun kann.

Was das Grillen angeht. Wir grillen in dem Sommermonaten ca. 2 Mal die Woche. Frühstücken draußen, Essen draußen zu Mittag und sind im allgemeinen sehr viel draußen mit unseren Kindern. Ich finde das wichtig! Und auch das Grillen und damit gemeinschaftliche "Kochen" ist da keine Ausnahme.

Bisher hatten wir weder in der alten Wohnung mit irgendwelchen Nachbarn Probleme, noch gibt es sonstige steitereien mit anderen Nachbarn von hier.

0

Warum ist es eine Ordnungswidrigkeit wenn man grillt?

0
@Annikatze112
Warum ist es eine Ordnungswidrigkeit wenn man grillt

Schau Dir mal den § 906 BGB an. Ab einem gewissen Maß ist es eben keine unerhebliche Beeinträchtigung des Nachbargrundstücks mehr.

Natürlich ist es wichtig, dass man mit den Kindern draußen ist, allerdings gibt es bei einem Eigenheim doch verschiedene Möglichkeiten, die Beeinträchtigungen zu minimieren.

Zum einen könnt Ihr den Grill einfach auf die andere Seite des Grundstücks stellen oder Ihr wechselt auf einen Gasgrill.

Es geht aber nicht, dass die Nachbarn regelmäßig Euren Rauch abbekommen.

1
@ChristianLE

Der Grill stehe schon bei uns an der Front des Hauses. Weiter weg vom Grundstück der Nachbarn geht nicht.

Ja, Gasgrill ist eh für nächstes Jahr in der Planung. Dann ist hoffentlich Ruhe. Was mein Problem mit der Farbe nicht ändert :-)

Wie schon gesagt, wenn's gar nicht anders geht, dann halt wirklich was davor Pflanzen. Aber ich finde es trotzdem schon eine Frechheit.

0
@Annikatze112

Weil man nicht 2 x die Woche Grillen darf und der Nachbar recht hat wenn er sich beschwert.

0

Völlig daneben mit den Äußerungen!!!

1

Garage fallen nicht unter die Grenzbebauung. Daher siehst du sie so häufig zwischen zwei freistehenden Häusern. Die Garagen berühren sich; die Häuser aber nicht.

Streiche einfach die Wand und warte ab, was die Nachbarin daran auszusetzen hat. Jeder Richter würde sie einweisen lassen, wenn sie wegen Sachbeschädigung oder Rückabwicklung klagen würde.

Einsicht in eine Bauakte bekommen nur der Grundstückseigentümer und seine Bevollmächtigten.

Wenn die Garage genau auf der Grenze steht spricht das dafür, dass die Garage zumindest genehmigungsfähig wäre.

Das Abblättern von Farbe reicht sicher nicht aus um nachbarrechtliche Ansprüche geltend zu machen. Und zum Anstrich von Bauten die nicht in Eurem Eigentum stehen seid Ihr schon garnicht berechtigt.

Ja daher ja die Frage ob man zu ihnen was sagen kann dass sie dies dann in Ordnung bringen?

Das wir nicht dazu berechtigt sind weiß ich, daher habe ich vorher gefragt ob es ihnen Recht wäre

0

Was möchtest Du wissen?