Wo kann ich ein Praktikum machen, wenn ich Politikerin werden möchte?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube nicht, dass Politiker ein Ausbildungsberuf ist. Politiker wird man nur, wenn man sich politisch stark engagiert, und klein anfängt, Gemeinderat (Stadtrat) - Landrat - Bund - aber da muss man jeweils gewählt werden. Alle Politiker haben einen "normalen Beruf" gelernt, Als Praktikum würde ich dann wählen, wofür ich mich am meisten als Politiker einsetzen möchte, z.B. Familie, Finanzen, Bürger, usw. das heißt Gemeindeverwaltung, Kindergärten, Schulen Altenpflege, usw.

Hallo :)

Das stimmt, das ist oft so. Eigentlich wollte ich das auch so machen, wie du beschrieben hast. Ich finde Senioren ganz ganz toll und ich arbeite sehr gern mit ihnen, bin jetzt seit fast zwei Jahren ehrenamtlich im Altersheim in unserem Dörfchen und absolut ein Teil des Teams.

Das ist kein Ehrenamt mehr, wie man sich ein Ehrenamt vorstellt: spielen, spazieren gehen, vorlesen, etc. Ich sitze auch hin und wieder im Büro und mache Akten, organisiere Veranstaltungen,... Ich mache auch ab und zu Dinge, für die man eigentlich eine Ausbildung zur Altenpflegerin oder Krankenschwester braucht. Ich wollte also ein Praktikum im Bereich Pflegemanagement machen... bin mir jetzt aber nicht mehr sicher, ob das so sinnvoll ist. Ich weiß ja schon, dass mir die Arbeit unglaublich Spaß macht.

Deshalb wollte ich jetzt lieber ein Praktikum in dem Bereich machen, in dem ich noch nciht so viel Erfahrung habe.

Danke für diene Antwort!

1

Zu welcher Partei tendierst du? Sinnvollerweise versuchst du über die örtlichen Parteien ein Praktikum zu machen. In Deutschland wird man mesit über Parteipolitik Politiker. Auch im Rathaus oder Landtag könnte man nachfragen.

Ich bin Sozialdemokratin mit Leidenschaft <3

Ja, die örtlichen Parteien... In unserem größtenteils katholischen 2000 Einwohner-Dorf... Ich will es mal so sagen: 80% aller Menschen, die Mitglied einer Partei sind, sind bei der CDU, die anderen 20% sind dann zwar bei SPD und Grüne verteilt, allerdings sind das dann nur höchstens 30 Leute. Praktikum kann man da vergessen.

Viele Möglichekiten gibt es bei uns echt nicht, mitten auf dem Land, weit und breit nichts anderes als Bauernhöfe.

Beim Rathaus werde ich mal nachfragen. :)

Vielen Dank für deine Antwort

0
@anotherlove98

Da schreit es nach einer Juso-Gruppe. Mit Hilfe der Kreispartei kannst du da bestimmt was drehen.

1
@Rheinflip

Hoffentlich! :) Werds auf jeden Fall versuchen.

Danke und schönen Sonntag noch, Celine

0

Bei einem Landtags-oder Bundestagsabgeordneten,oder im Bürgerbüro einer Partei.

Was möchtest Du wissen?