Wo kann ich effektiv für ein selbstgeschriebenes Buch werben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schicke es zu einem Verlag, online kannst du es eigentlich auf jede nur erdenkliche Plattform setzen. Eine weitere Möglichkeit wäre es mit Leuten zu besprechen die du online finden kannst welche sich auch mit so etwas auseinandersetzen oder selbst Lyrik Bücher schreiben, diese können dir vielleicht gute Möglichkeiten sagen.

Ganz klare Antwort: Verschenk es. Mit Lyrik als Einzelautor ist nichts zu machen, wenn du ein "Namenloser" bist. Nicht umsonst steht bei den meisten Verlagen oder Literaturagenturen, dass sie keine Lyrikmanuskripte annehmen. Wenn du dich also damit abfindest, dass Zeit und Geld nicht wieder hereinzuholen sind, dann kannst du deine Gedichte freigiebig verteilen, um Leser zu finden. Denkbar wäre eine eigene Website mit allen Texten. Das kann im bescheidenen Maße funktionieren, dass zumindest einige die Gedichte als Buch haben möchten.

Was möchtest Du wissen?