Wo kann ich aus der Katholischen Kirche austreten?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Früher ging das ohne Probleme und sogar ohne Kosten bei den örtlichen Räten (Gemeindeverwaltung u.ä.). Ein Problem ist es überhaupt nicht.

Auf dem zuständigen Amtsgericht. Einfach hingehen, nach dem Zimmer fragen, Austrittserklärung mündlich formulieren (bitte Ausweis und ca. 15-20 € bereithalten, denn das Ausfüllen des Formulars und die anschließende Bearbeitung ist gebührenpflichtig. Die Beamtin/Verwaltungsfachangestellte füllt das Formular nach deinen Angaben aus, du unterschreibst und bezahlst, nach ca. 2 Wochen oder so bekommst du schriftlich die Bestätigung über den rechtsgültigen Austrittt.

ich bin damals zu unserer gemeinde zum standesamt gegangen. kostet 25 euro, dafür hast du aber dann deine ruhe vor der kirche ;)

Aus der Kirche kann man überhaupt nicht austreten.

Man kann in Deutschland die Körperschaft des öffentlichen Rechts "Katholische Kirche" verlassen und verliert damit kraft Exkommunikation die kirchlichen Gliedschaftsrechte, wobei man dank des unwiderruflichen Taufsakramentes trotzdem immer Glied der Kirche bleibt.

Du kannst überall austreten! Du schreibst einfach ans Kath. Pfarramt da wo Du wohnst, einen Brief, dass Du baldmöglichst aus der Katholischen kirche austreten möchtest.

Bittest Sie, deine Entscheidung zu respektieren, Begründen musst Du nichts. das reicht eigentlich schon. So hab ichs auch gemacht, die kommen dann schon auf Dich zu, wenn sie noch etwas brauchen oder Wissen möchten. G.Elizza

versuchs mal beim pfarramt oder kirchenkreisamt. du kannst dich glaub ich auf beim bürgerbüro im rathaus erkundigen wo du hin musst:)

Als Schüler/Student/Azubi kannst du die Rückerstattung der Gebühr beantragen, meine ich. Einfach fragen. Natürlich vorher.

Früher war das jedenfalls beim Amtsgericht; heute soll das beim Standesamt sein.

Du kannst am Wohnort austreten.

Beim Standesamt gibt es dafür ein Formular

chichaespanola 10.07.2011, 18:39

aber ich bin beim Standesamt in Berlin eigendlich gar nicht gemeldet

0

Warum willst Du aus der Kirche austreten. ist doch schön dabei zu sein. Du hast nur Vorteile und keine Nachteile.

einwohnermeldeamt oder standesamt

du kannst immer aus der kirche austreten. in deutschland herrscht ja gott sei dank laut gesetz noch die meinungsfreiheit.

Du machst das auf dem Rathaus, wo Du gemeldet bist!

Was möchtest Du wissen?