Wo kann ich anfragen, wegen einer Botex-Spritze, wen muß ich ansprechen?

3 Antworten

Botox (Botulinumtoxin) ist ein Nervengift, das die Gesichtsmuskeln lähmt. Das nützt nichts bei Nasolabialfalten, für die brauchst du Hyaluronsäure zum Aufpolstern.

Das machen spezialisierte Hautärzte oder plastische Chirurgen.

Botox ist nur für "Zornesfalten", die durch ständiges Stirnrunzeln entstehen.

Einen Schönheitschirurgen oder bei psychischer Belastung auch gerne den Hausarzt.

Danke dir lieb. LG

0

Also ich kenne keine Botex Spritzen eher Botulinumtoxin (Botox)..

Sorry, habe mich verschrieben. Sorry

0

Leichte Sprachstörung durch Zahn-/Kieferfehlstellung

Hallo, ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass man mir hier etwas helfen kann: Zu meinem Problem: Ich habe es mir zwar erst nicht wirklich eingestehen wollen, mittlerweile bin ich mir aber sicher, dass ich eine leichte Sprachstörung habe. Probleme bereiten mir teilweise s-Laute (bei einigen ist die Aussprache-wenn ich mich anstrenge- echt gut; bei anderen Wörtern wie z.B. "uns" oder Wörtern mit z-Lauten habe ich dagegen größere Probleme und lispel etwas); auch einige englische Namen/Wörter (z.B. Truman/ Wrestling) kann ich nicht ganz sauber aussprechen. Auch wenn ich bei meinen wenigen Zahnarztbesuchen noch nicht drauf angesprochen wurde, vermute ich, dass dies an einer Zahn-bzw Kieferfehlstellung liegt (Bilder häng ich mal an, damit ihr wisst wovon ich spreche;Wenn die oberen und unteren Schneidezähne sich berühren, ist zwischen den Backzähnen immer noch ein "riesiges Loch". Wenn ich dagegen richtig die Zähne zusammenbeiße, stehen die oberen Schneidezähne deutlich über den Unteren. Außerdem erkennt man glaube ich ganz gut, dass die unteren Schneidezähne alle sehr schief stehen.) bedingt dadurch, dass ich wohl früher zu häufig und extrem lange an meinem Daumen genuckelt habe. Ich werde dies zwar bei meinem nächsten Zahnarztbesuch ansprechen (Termin habe ich schon, dauert allerdings noch etwas), würde mich jedoch vorher über eine Einschätzung von einem Logopäden freuen (auch weil ich mit meinen 17 Jahren ungerne selbst zum Logopäden gehen würde, zumal ich selbst Schwierigkeiten habe, einzuschätzen, wie stark die Sprachstörungen wirklich sind; auf jeden Fall rede ich aktuell deutlich weniger als früher- gerade in der Schule im Unterricht- und konzentriere mich beim Reden in erster Linie darauf, möglichst deutlich zu sprechen und möglichst wenig s-Laute zu verwenden-das nervt.). Ich würde halt gerne schon einmal wissen, wie schwer die Fehlstellung ist (soweit man das erkennen kann), ob vlt eine Operation bezahlt werden würde, und ob man das evtl auch mit einer Zahnspange bzw. mit Sprachtraining (wenn ja, was für Übungen) beheben könnte. Danke für Ihre/Eure Hilfe, MfG

...zur Frage

Kann man vom Sportunterricht bei Depressionen entschuldigt werden?

Hallo, ich habe schon seit einigen Jahren mit Depressionen zu kämpfen, die nach und nach immer schlimmer wurden, jedoch hatte ich keine Personen mit denen ich über meine Situation sprechen konnte. Der Sportlehrer den ich dann in der 9ten Klasse bekommen habe, hat mich damals oftmals zum weinen gebracht und mich immer weiter angeschrien und unter Druck gesetzt, sodass ich durchgehend Angst und Panik vor den Sportstunden hatte. Das eine Jahr hat mich sehr geprägt und ich habe mich immer unwohler mit mir selbst gefühlt und kann mittlerweile gerade noch so mit dem Bus zur Schule fahren. Jetzt in der 12ten Klasse habe ich den selben Lehrer nochmal bekommen und ich komme mit der Angst einfach nicht mehr zurecht. Ich mache mir durchgehend Sorgen und kann mich auf nichts mehr konzentrieren. Bis jetzt kam ich noch mit meinen Problemen zurecht aber durch die konsequente Angst, die jetzt dazugekommen ist, habe ich mein Limit erreicht. Nun ist meine Frage, ist es möglich sich von einem Arzt oder so vom Sportunterricht entschuldigen zu lassen? Wen soll man bei sowas am besten ansprechen? Bei einigen Lehrern habe ich es schon versucht zu erklären, dass ich Probleme habe aber die meinten nur, dass ich mich nicht so anstellen solle. Und übernimmt die Krankenkasse kosten für Therapiestunden? Vielen Dank schon mal für die Hilfe

...zur Frage

Gedanken zur Situation "ungewollte Schwangerschaft"?

Hi gf.net-community

Ich mache mir schon seit längerer Zeit Gedanken über das Thema "ungewollte Schwangerschaften" und den Einfluss dieser Situation auf beide Partein. ___________________________________________________________________

Wir leben derzeitig in einem Zeitalter wo es viele Möglichkeiten gibt zu Verhüten um ungewollten Schwangerschaften vorzubeugen , allerdings ist keine der Verhütungsmethoden zu wirklich 100% sicher.

Pillen können falsch eingenommen oder verschrieben werden , Kondome können beschädigt sein oder manipuliert werden , eine ungewollte Schwangerschaft ist somit nicht unmöglich und wird in bestimmten Situationen sogar provzuiert.

Diese Situation kann beispielsweise sein eine kaputte Beziehung mit allen Mitteln zu retten oder andere dumme Ideen. ___________________________________________________________________

Ich intressiere mich hirbei natürlich vorallem für den Aspekt des Mannes dabei , da ich selbst einer bin.

Natürlich gibt es keine rechtfertigung dafür einer Frau die Kontrolle oder die Verfügung über ihren eigenen Körper zu entziehen alledings stehen Männern im Falle einer ungewollten Schwangerschaft komplett mit dem Rücken zur Wand und können einzig und allein auf die Entscheidungen der Frau reagieren.

Diese Matt-Situation rechtfertigt aber auch abermals keine Gewaltaten oder psychischen Druck gegen Frauen die sich dafür entscheiden das Kind zu behalten oder abzutreiben.

Zudem ist unenschuldbar soetwas aus solche einem Grund überhaupt in erwägung zu ziehen.


Allerdings stellt sich dennoch die Frage , ob es nicht nötig wäre die Rechte von Männern in solchen Situationen zu stärken da diese so einer Situation hilflos ausgeliefert sind.

Gründe dafür das ein Mann sich nocht nicht bereit dafür fühlt ein Kind zu haben , sind für mich persönlich auch gut nachzuvollziehen.

Es hat nicht nur etwas mit Geld und Freizeit zu tun , sondern auch viel ob man sich für so eine Herausforderung schon bereit fühlt.


So das sind Meine Gedanken zu dem Thema.

Ich würde mich sehr über feedback jeder Art freuen und auch Ideen wie man mit solchen Situationen umgehen kann.

Desweiteren hoffe ich auch das einige Frauen zu dem Thema was beisteuern , da ich mich für die Ansichten der anderen Partei auch sehr intressiere.

Ich persönlich war noch nie in solch einer Situation und kann leider auch nicht aus Erfahrungen sprechen von daher schreibt mir wenn ihr persönliche Erfahrungen gemacht habt gern auch dazu etwas (:

Mfg Zoddt

...zur Frage

Muss ich zu anderen sie sagen wen sie mich aber mit du ansprechen?

Klingt vlt sehr komisch aber ich würde gerne wissen ob ich zu Leuten sie sagen muss obwohl sie mich mit du ansprechen ich finde nämlich wen sie Respekt von mir verlangen und mit sie angesprochen werden wollen dann ist es doch logisch das sie mich auch mit sie ansprechen sollten oder etwa nicht

...zur Frage

Wen kann man in Sachen Jobaussichten bei einem Studiengang ansprechen, das arbeitsamt oder wen?

Jobaussichten Beratung Studium

...zur Frage

WIe kann ich ein Mädchen auf der Strasse ansprechen?

also ich bin 17 wie könnte ich ein Mädchen ansprechen auf der Strasse wen ich eine sehe die mir sehr gefällt ohne ein Korb zu bekommen.Und was machen wen das funktioniert was redet man so alles wen man sich trifft beim Date. ?

Oder wie kann man sich im Internet sich so ein Mädchen klar machen z.b. im SchülerVZ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?