Wo kann ich alles beten (islam)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ver aleykum selam, das Gebet kannst du eigentlich überall wo es sauber und hell ist verrichten. Wenn Bilder an der wand sind, und Richtung kibla hängen kurz abdecken weil man das Bild nicht anbeten soll. Wenn sie nicht an der wand vor der gebetsrichtung hängen macht es eigentlich nichts aus soweit ich weiß. Ich bin aber keine Gelehrte, nur habe es von Gelehrten so gesagt bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann das nicht so genau sagen,aber beten kann man allgemein überall, aber den Menschen ist es lieber in einem Raum der Stille zu beten. Das kann ich auch verstehen, denn das bevorzuge ich als Christin auch. Ich glaube Poster und Figuren sind erlaubt, solange sie nichts mit Gewalt zutun haben, aber warte besser noch ein paar Antworten ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esselamu alejkum

In das Haus in dem sich ein Bild befindet wird kein Engel kommen .
Du solltest garkeine Bilder in deinem Zimmer haben und ja du darfst da auch nicht beten .
Unser Prophet s.a.w.s hat kein Haus betreten in dem sich Bilder von Lebewesen befanden und das sagt zu genüge aus wie sehr man diese vermeiden sollte .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest keine Bilder aufhängen, denn die Engel betreten kein Haus mit Bildern oder Hunden.

In der Autorität von Al-Qaasim Ibn Muhammad von ‘A’isha (radiAllahu anha), dass sie sagte: „Ich kaufte ein Kissen (Numruqah) mit Bildern (Tasaawir) darauf. Als Allahs Gesandter (sallAllahu alaihi wa sallam) es sah, hielt er an der Tür an und trat nicht ein. Ich bemerkte die Zeichen der starken Missbilligung in seinem Gesicht.“ Sie sagte: „O Allahs Gesandter, ich wende mich Allah und Seinem Gesandten (sallAllahu alaihi wa sallam) reuevoll zu. Welche Sünde habe ich begangen?" Er sagte: „Für was ist dieses Kissen?" Ich sagte: „Ich kaufte es für dich, um darauf zu sitzen und dich daran anzulehnen." Allahs Gesandter (sallAllahu alaihi wa sallam), sagte: "Die Schöpfer dieser Bilder werden alle streng am Tag der Auferstehung bestraft werden und es wird ihnen gesagt: ‚Macht lebendig was ihr geschaffen habt.‘ Er(sallAllahu alaihi wa sallam) fügte hinzu: 'Die Engel treten nicht ein in ein Haus, in dem es Bilder gibt.'" (Al-Bukhari und Muslim)

Außerdem:

Jaami' (Sunan at-Tirmidhi), in der Autorität von Jaabir (radiAllahu anhu), dass er sagte: "Der Gesandte Allahs (sallAllahu alaihi wa sallam), verbot den Besitz von Bildern (Suwar) im Haus, er verbot auch das Herstellen von Bildern."

8. In der Autorität von 'Aa'isha (radiAllahu anha), die sagte: „Der Prophet (sallAllahu alaihi wa sallam), betrat mein Zimmer und ich hatte einen (meinen) Vorhang (Qiraam) mit Bildern (Tamaathil) darin, über die Tür eines Raumes von mir gehangen. Als er (sallAllahu alaihi wa sallam) ihn sah, riss er ihn ab und sein Gesicht änderte die Farbe. Er (sallAllahu alaihi wa sallam ) sagte: ‚Oh 'Aa'isha die Leute, die die Strafe am Tag der Auferstehung erhalten werden, sind diejenigen, die versuchen ähnliches zu erschaffen was Allah erschuf (Seine Schöpfung).‘ Sie sagte: Also machten wir aus dem Vorhang ein oder zwei Kissen.“ (Berichtet von Muslim)

9. Ebenfalls ist von ihr ('Aa'isha) erzählt worden, dass sie sagte: „Der Prophet (sallAllahu alaihi wa sallam) kehrte von einer Reise zurück, während ich einen dicken Vorhang (Durnuk) aufgehängt hatte, der Bilder (tamaathil) enthielt. Er (sallAllahu alaihi wa sallam) befahl mir ihn zu entfernen. Also zog ich ihn herunter.“ (Berichtet von Al-Bukhari)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wa alaikum Salam wa rahmatullahi wa barakatuhu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst beten wann und wo du willst, es kommt darauf an inwiefern sich die Religion von dem eigenen Glauben unterscheidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir das Schulfach Philosophie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?