Wo kann an sich schlagen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, nix legales. Krankenkassen sind auch nicht dafür da dann Behandlungskosten zu übernehmen. Das müsste also dann der Veranstalter übernehmen. Daher wird kein Veranstalter sowas bewerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du kannst ein Boxverein / Kampfsportverein besuchen, da trainierst du auf einer sportlichen Basis gemeinsam mit anderen. Das ist aber kein Freifahrtschein anderen den Kopf einzuschlagen! Dabei geht es um sportlichen Wettkampf & Ehrgeiz.

Falls du einfach etwas zum "Draufschlagen" suchst kann ich dir davon nur abraten, das führt zu nichts und irgendwann entlädt dich das auch nicht mehr und es folgt nur noch mehr ...!

Gruß,
SebTM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau einfach mal, was es bei euch in der Nähe für Vereine gibt. Angebote gibt es doch sicher genug. Mal auf die HP des Ortes schauen oder in die Zeitung, gelbe Seiten, was es eben da so gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch einen kampfsport . Bei den vielen vereienen gibt es auch klassen für anfänger.
Viel spaß:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, gibt es. Zum Beispiel Boxvereine oder Vereine, die andere Kampfsportarten anbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wo kann an sich schlagen?

und was soll das heissen, nix versteh !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shrdd365
07.01.2016, 07:03

man* nachdenken hilft

0

Was möchtest Du wissen?