Wo ist meine Motivation geblieben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gib Deinem Körper, was er braucht - ohne schlechtes Gewissen. Gönne Dir den heutigen Tag - sage nicht Du bist antriebslos, nimm es positiv - Du willst Dich heute mal für kommende Aufgaben schonen.

Schreibe eine Liste, was Du morgen erledigen willst. Das geht auch im Bett

Liste für morgen

  1. Im Bett bleiben
  2. Nichts tun
  3. Liste für übermorgen schreiben... :)

LG

0

Wie wär's mit Mind Maps ? Da kannst Du Dir den ganzen Tag mit planen. Mach ich auch manchmal. Und das Schöne dabei sind diese - ich sach' einfach mal - "Parallel-Faktoren"....Also dadurch, daß Du die ganzen unterschiedlichen Ideen, die Du hast, da einträgst, siehst Du sehr übersichtlich, wo irgendwelche Sachen direkt in der Nähe sind, die Du dann zeitsparend miterledigen kannst. Außerdem lassen diese Mind Maps im Gegensatz zu einer Liste nahezu unbegrenzt Ergänzungen zu. Versuch's einfach mal... Wünsche Dir viel Schwung... :)

Das dein Körper mal ein wenig nach lässt ist o.k. du kannst dich doch auch im Garten hinlegen.... ist genauso gut ( nur besser)

genauso besser :D

0

Habe heute auch meinen ersten Tag Urlaub und auch eine mega Liste was ich alles im Urlaub schaffen/machen wollte...Komme auch nicht in die Gänge sie abzuarbeiten und genau das ist URLAUB..... Es auch einfach mal liegen zulassen und einfach nichts zutun ;-) Wünsche dir noch einen schönen Urlaub.Man kann auch noch einiges später erledigen

Rechner aus, raus mit dir an die frische Luft!!!Halbe Stunde Spazieren, dann sieht's schon ganz anders aus... ...und sag jetzt nicht "kein Bock"...

Genau so !

0

Na du konntest dich doch motivieren hier zu schreiben, ist ein Anfang. Wenn du nicht rauskommst, dann gestatte dir doch heute einfach mal faul zu sein. Habe auch Urlaub und bin grad nur faul, aber später spül ich noch ab. Ein Etappenziel^^

Radfahren tust Du also auch noch... :-)

0

Was möchtest Du wissen?