Wo ist Kurdistan O.o?

12 Antworten

Kurdistan war ein bis in das 20. Jahrhundert gebräuchlicher Begriff für die von Kurden besiedelten Gebieten, war bis zur Aufteilung durch den Frieden von Sèvres, in dem die Aufteilung des kurdischen Gebietes beschlossen wurde, auch ein im weiteren Sinn politischer Begriff, da es einen Autonomievertrag mit dem osmanischen Reich gab. Allerdings war es kein geschlossener Staat, sondern eine Sammlung kurdischer Fürstentümer, d.h. "Kurdistan" war damit bis 1920 ein über die Summe der kurdischen Fürstentümer bestimmtes Gebiet.

Nach der Aufteilung dieses Bereichs auf mehrere Staaten (Türkei, Syrien, Irak), welche in die unterschiedlichen Mandatsbereiche fielen, hörte Kurdistan auf, real zu existieren. Dies wurde dadurch verstärkt, daß nicht wenige dieser Länder den Kurden, die Türkei z.B. auch vertragswidrig unter Bruch des Vertrages von Lausanne von 1923, die Ausübung einer eigenen Kultur (inkl. Sprache) verboten wie auch die Verwendung des Begriffes "Kurdistan" verboten wurden, um separatistische Tendenzen zu unterdrücken und die kurdische Bevölkerung kulturell zu assimilieren.

In der Konsequenz ist im Präsens ("es gibt") die Aussage richtig, daß ein Kurdistan nicht existiere, aber es hat über Jahrhunderte existiert und aktuell ist es eine politische Fiktion separatistischer Kräfte unter den Kurden, d.h. die Verwendung des Begriffes mit aktuellen Bezug hat seine Berechtigung, wenn man es im Kontext solcher Bewegungen als politisches Ziel darstellt.

Dabei sollte nicht vergessen werden, daß die Zusicherung der Eigenstaatlichkeit der Kurden durch Mustafa Kemal / Atatürk erst die Kurden dazu bewegte, die Türkei im Kampf gegen Griechenland zu unterstützen. Hier stehen also mehrere Vertragsbrüche zu Ungunsten der Kurden im Raum, was die separatistischen Tendenzen nicht gerade abmildert. Aus historischen Gründen kann man also durchaus den Begriff Kurdistan zulässig verwenden.

was laberst du?

0
@Sesamkeks

Wie wäre es, statt zu beleidigen konkret inhaltliche Kritik zu üben? Ich habe historische Fakten komprimiert zusammengetragen, da sollte es einfach sein, konkret zu widersprechen, falls ein Fehler enthalten sein sollte. So muß ich davon ausgehen, daß man einfach nur beleidigen wollte, weil einem der Inhalt nicht paßte, ohne inhaltlich widersprechen zu können.

0

In den Herzen der jenigen die auf Bergen leben und von Lausen befallen sind und abgelaufenes essen aus Konserve Dosen essen da ist das Land.

Die Krebsen aber nicht in andere Länder rum.

0

Was möchtest Du wissen?