Wo ist hier der Unterschied (magn. Dipole)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das ist hier unter Umständen etwas unglücklich dargestellt. Ich würde sagen, dass rechts eine Ladungsbewegung im mikroskopischen Bereich dargestellt ist (z.B. die Rotation eines Elektrons um sein Atom), was letztendlich den makroskopischen Magneten hervorruft.. das ist ja auch im Bild darunter dargestellt. Links haben wir einen induzierten Dipol und rechts eine Art "Dauermagneten"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das ganze Schaubild überflüssig bis verwirrend.

Und die Unterscheidung zwischen stromtragenden Leiterschleifen und herumschleifenden Ladungen(en) zumindest erklärungsbedürftig.

Klar kann man auch freie Elektronen auf Reisen schicken, aber normal fließen sie halt durch einen Draht.
Daneben haben die Elektronen um einen Kern noch die schon erwähnten Drehimpulse.

Ich nehme an, du hast es schon verstanden. Also lass dich nicht von einem gut gemeinten aber schlecht gemachten Bild verwirren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?