Wo ist eine Mitgliedschaft sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Seiner Empfehlung nach sollte man bei drei bis vier Wohnungsbaugenossenschaften Mitglied werden und die Mitgliedschaften erstmal ruhen lassen, sodass bei Bedarf etwas gutes findet.

 

Dann hat dein Bekannter wohl keine Ahnung, wie eine Genossenschaft funktioniert.

Du zahlst deinen Genossenschaftsanteil und bist folglich Anteilseigner der selbigen.

Das bedeutet aber nicht, dass man dann gleich eine Wohnung bekommt. Vielmehr ist es eine Voraussetzung, um überhaupt anmieten zu können.

Wenn es aber keine freien Wohnungen gibt, bzw. schon Wartelisten vorhanden sind, kannst Du zehntausende von EUR an Anteilen leisten, bekommst aber trotzdem keine Wohnung.

Der Vorteil einer Genossenschaft ist, dass die Verzinsung der Einlage in der Regel etwas höher ist, als bei einem Kreditinstitut.

Wo ist eine Mitgliedschaft generell sinnvoll, sodass man besondere Ansprüche hat, Geld oder andere Produkte, Dienstleistungen erhält, Vergünstigungen bekommt, etc.?

 

Das muss man doch mit seinen Individuellen Bedürfnissen abgleichen.

Ein Mancher freut sich über ein Internet-Erotik-Abo, ein anderer hat eine Rabattkarte für den Zirkus.

Man kann nicht pauschalisieren, wann/wo eine Mitgliedschaft sinnvoll ist.

sophie1235 03.07.2017, 10:52

Ist es denn bei Wohnungsbaugenossenschaften so, dass man bei den Wartelisten mit eine höhere Wahrscheinlichkeit hat, die Wohnung zu bekommen?

Oder anders gefragt: Spielt es überhaupt eine Rolle, wann man den Anteil erworben hat?

0
Karl37 04.07.2017, 09:10
@sophie1235

Die Anwartschaft auf eine Wohnung bzw. den Platz auf der Warteliste ist abhängig von der Mitgliedszeit deshalb sind 20 Jahre besser als 1 Jahr

1

Die Anregung deines Bekannten sind sinnvoll, denn die Wohnungssituation wird immer schwieriger.

In der Schweiz ist es üblich bereits die Neugeborenen als Mitglied in einer Wohnungsbaugenossenschaft anzumelden. Anders kommt man z.B. in Zürich nicht mehr zu bezahlbaren Wohnraum (selbst bei dem höheren Einkommen in der Schweiz).

Wo bitte willst Du denn überall Mitglied werden, aus welchem Grund?

sophie1235 03.07.2017, 10:04

Das weiß ich ja noch nicht, deswegen frage .ich.

0

Du kannst auch Mitglied im Schützenverein werden, falls Du irgendwann mal Schützenkönig werden möchtest ....

ich bin nur Gewerkschaftsmitglied sonst nichts und das hat sich bisher bezahlt gemacht ....

sophie1235 03.07.2017, 10:04

Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Was bringt es, Gewerkschaftsmitglied zu sein bzw. inwiefern hat sich das für Dich bisher bezahlt gemacht?

0
frodobeutlin100 03.07.2017, 10:09
@sophie1235

Ärger mit dem Arbeitgeber wegen der Höhe der Bezahlung ... Einschaltung der Gewerkchaft und bloße Drohung mit Klage hat geholfen ..

1

Was möchtest Du wissen?