Wo ist diese Burg und wie heißt sie?


03.07.2020, 18:16

Der Link zur Doku: https://youtu.be/O6sLzZWsSxg

Direkt zu Anfang.

 - (Geschichte, Mittelalter, burg)

5 Antworten

Die älteste Quelle ist die Chronik eines Mönchs namens Guglielmo (Wilhelm) aus dem 11. Jh. Ihm zufolge wurde der Grundstein für die Abtei 966 gelegt. In einer anderen Passage behauptet dann derselbe Mönch allerdings, dass der Bau unter dem Pontifikat von Papst Silvester II. begonnen wurde, und dieses war von 999-1003.

Sicher ist, dass die heutige Krypta im späten 10. Jahrhundert erbaut wurde, wie der byzantinische Einfluss in den Nischen, Säulen und Bögen bezeugt. Ein wenig vage geht die Geschichte weiter, denn der Überlieferung zufolge ist dieser frühe Bau vom Einsiedler Giovanni Vincenzo auf Geheiß des Erzengels Michael errichtet worden; mit dem Hinaufschaffen des Baumaterials musste der Einsiedler sich aber nicht plagen, denn die gesammelten Baumaterialien sind gleich auf wundersame Weise auf den Berggipfel transportiert worden. Und warum die Kirche da oben stehen musste, wird auch erklärt: Weil er im Krieg mit dem abgefallenen Erzengel Luzifer war, wollte der Erzengel Michael, dass ihm geweihte Kirchen möglichst schwer zugänglich waren (siehe z.B. auch Mont Saint-Michel in Frankreich).

In den folgenden Jahren wurde ein kleines Gebäude für Mönche und Pilger gebaut und danach im frühen 11. Jh. unter den Benediktinern schon das Abteigebäude mit Kloster und Kirche sowie einem separaten Bau für die Pilger.

Abt Ermenegaldo (1095-1124) ließ dann vom Fuß des Hügels bis zu seinem Gipfel ein neues großes, 26 m hohes Untergeschoss errichten, über dem auf einer Felsbasis eine neue Kirche, die heute noch existiert, mitsamt den umgebenden Strukturen errichtet wurde. Mit ihrem romanischen Portal bezeugt die Kirche den Baubeginn im frühen 11. Jh. Der Kirchenbau hat ein Hauptschiff mit 2 Seitenschiffen und zeigt mit seinem Nebeneinander von romanischen und gotischen Elementen den Übergang der Stilepochen. Die Fassade der Kirche führt zu einer Treppe, der „Treppe der Toten“, auf der man zur  Porta dello Zodiaco aus Marmor gelangt, einem Meisterwerk der Bildhauerei des 12. Jh.

Ich sehe, du weißt inzwischen, wonach du gefragt hast.

Falls du mehr drüber erfahren möchtest:
https://de.wikipedia.org/wiki/Sacra_di_San_Michele

Danke für den Link! Allerdings finde ich nirgends eine Angabe zum Bauzeitraum. Weißt du da näheres?

0

Die Abtei Sacra di San Michele, die zwischen 983 und 987 gebaut wurde, hat den Schriftsteller Umberto Eco zu seinem Roman "Im Namen der Rose" inspiriert.

Was möchtest Du wissen?