2 Antworten

Nein, da gibts keine Tricks... die ist nachdem sie keinen Funk mehr empfangen hat, warscheinlich hart am Boden aufgeschlagen und damit kaputt gegangen. Daher ist auch dem Empfänger aus...

Nimm es als Lehrgeld und kauf eine weitere - 120 Euro sind ja nicht soo teuer...

Mein Multicopter hat GPS - der fliegt zum Startpunkt zurück, wenn ich die Fernsteuerung ausschalte... oder der Akku leer wird... oder ein sonstiger Fehler auftritt.... aber mein Multicopter kostet auch wesentlich mehr als 120 Euro - 120 Euro kostet mein LiPO Ladegerät.... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
M0F4FR3AK 21.03.2016, 06:12

Ich hatte mich mal auf das "Come Back" meiner Drohne verlassen. Der Akku war ca 2min vor dem Leer gehen, ich drückte COME HOME und dann fliegt sie einfach in die andere Richtung ubd ich kann nichts mehr steuern. Da waren die 80€ hald weg. Hahaha das war lustig

0
deruser1973 21.03.2016, 08:36
@M0F4FR3AK

na ja.. 80 Euro ist ja nicht die Welt.... ich bekomme alle Telemetriedaten zu mir auf den Monitor gesendet und sehe die GPS Koordinaten. Ich sehe auch das FPV Bild und sehe wo der Multicopter hinsieht... von daher ist das "Heimfinden" relativ einfach...

0

Nein. Die ist weg. Kannst Flugblätter aufhängen, DROHNE AM (DATUM) VERSCHWUNDEN. (BILD) HINWEISE AN (HANDYNR)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
deruser1973 21.03.2016, 00:09

hehehehehe ich kringel mich grad vor Lachen ;)

0

Was möchtest Du wissen?