Wo ist die Anschlagsdynamik hin?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim gleichen Klavier? Alle Klavier und Flügel haben unterschiedliche anschlagdynamig. Das kommt drauf an wie viele Gewichte in den Tasten verarbeitet sind. Wenn es sich um das gleiche handelt dann sind evnt deine Finger stärker geworden( ist bei mir jetzt auch so. Meine Finger sind stärker geworden und somit finde ich auch das die a.dynamig  leichter ist als sonst. Ich habe vor mir ein paar neue Gewichte einbauen zu lassen damit sie etwas schwerer geht. Und wenn es nicht an den Fingern selber liegt, würde ich mal ein Klavierbauer fragen was mit los sein könnte? Evnt könnte es auch Feuchtigkeit sein, aber dann währe es wohl nicht so ein extremer Unterschied. Frage den Klavierbauer!

Mfg Luca

Ist die anschlagsdynamik mehr wenn die Tasten schwerer sind oder umgekehrt?

0

Wenn die Tasten mehr Gewichte haben also schwerer sind, dann ist die anschlagdynamig härter und wenn bei den Tasten weniger Gewichte sind ist sie leichter

0

Überprüfe die Luftfeuchtigkeit! Sowohl bei starker Trockenheit - so wie zur Zeit fast überall - als auch bei zu großer Feuchtigkeit leidet die Dynamik. Kann auch an abgespielten Hammerfilzen liegen, schau sie einmal an!

Sollte man das denn mal untersuchen lassen...? War lange keiner zum gucken da...

0
@Ankiii1007

Natürlich! Einmal im Jahr (mindestens) sollte man das Klavier durch einen Fachmann warten lassen. Besorge Dir auch ein (richtig anzeigendes!) Hygrometer und kontrolliere die Luftfeuchtigkeit: Faustregel: Idealer Wert zwischen 50 und 60 %, sollte nicht unter 40 und keinesfalls unter 30% liegen. Die richtige Luftfeuchtigkeit hat einen großen Einfluss auf die Funktionsfähigkeit des Klaviers!

0

Wenn ein "normales" Klavier eines mit Hammermechanik und echten Saiten ist, dann kann die Anschlagsdynamik eigentlich nicht verlorengehen, da sie durch die Masse und Hebel der Mechanik bestimmt ist.

Ist das denn schlimm ? Wenn sie schwer zu entdecken ist ?

0

schweissausbrüche nach dem essen hände?

Hallo,

Ich hab nach dem essen komischerweise immer schweissausbrüche an den händenflächen... bzw. auch wenn ich lange sitze.. woran kann das liegen? kann das am magen liegen wenn er verdaut? oder woran kann das liegen? :( fühle mich dann auch immer total unwohl... kann man das untersuchen lassen?

...zur Frage

Tasten F2-F12 funktionieren nicht?

Hallo erstmal,

meine Tasten vom Laptop F2-F12 funktionieren nicht. Ich weiß nicht woran es liegen kann. Könnt ihr mir bitte helfen? Danke! :)

(Falls es euch weiter hilft: F2 + F3 = Helligkeit runter/hoch stellen, F9 + F10 = Lautstärke runter/hoch stellen)

Laptop ist von Toshiba! :)

...zur Frage

Woran erkenn ich die Noten der Schwarzen Tasten?

Wie sehen beim Klavier die Noten von den schwarzen tasten aus? Woran kann man die erkennen?

...zur Frage

Wie kann ich den Anschlag bei meinen Klaviertasten schwerer machen?

Mein Klavier ist nicht eben das beste, ein Problem ist, dass der Anschlag bei den Tasten sehr leicht ist...

Was kann ich dagegen tun? Ich will es nicht komplett erneuern lassen.

...zur Frage

Schilddrüse kontrollieren lassen?

Hey Leute; kann ein Hausarzt auch die Schilddrüse untersuchen per Ultraschall oder muss ich da zu einem anderen Arzt?

Außerdem eine Frage ab wann ihr bzw. woran ihr bemerkt habt dass an eurer Schilddrüse was nicht stimmt?🙈

...zur Frage

Federung von Klaviertasten

Hallo Leute,

In der letzten Zeit bin ich nicht zufrieden mit meinem Klavier. Genauer gesagt mit den Tasten. Zum Drücken brauche ich nicht sehr viel Kraft und die "Rückfederung" der Tasten ist auch sehr schwach, sodass dies meinen Spielfluss verlangsamt. Ich kann z. B. sehr schlecht trillern, weil die Hämmer/Tasten etc. nicht direkt sind. Es kommt vor, dass dabei kein Ton erklingt, obwohl ich die Tasten drücke. Es handelt sich um einen "Wilhelm Steinmann", den ich bei Bechstein gekauft habe. Zum Vergleich: der Flügel in meiner Schule ist sehr exakt und direkt (und leider auch zu hart, weil ich mich an mein Klavier gewöhnt habe...) Kann mir jemand vielleicht sagen, was genau das Problem an meinem Klavier ist? Welche Federn müssen gewechselt werden, damit die Tasten direkter werden und schneller "zurückkommen"? Ich werde sowieso einen Mechaniker rufen, aber ich würde trotzdem gerne ein paar Informationen bekommen...

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten!!! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?