Wo ist der Zauberspigel der bösen Königin von Schneewittchen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

angeblich ist Lohr am Main die Schneewittchenstadt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe mal einen Bericht gesehen,  in der 2 Personen als das Ursprüngliche/wahre Schneewittchen bezeichnet wurden. 

Eine Blonde  und eine Schwarzhaarige.

Die Blonde wurde von zu Hause weggeschickt,  kam über das 7 Gebirge, wo Zwerg (nichts weiter als Kinder) im Bergwerk arbeiteten.Sie soll sehr schön und gebildet gewesen sein. Hatte aber auch viele Neider und viel am Ende einer Arsenvergiftung zum Opfer. 

In der ursprünglichen Version von Schneewittchen wird Schneewittchen auch als blond beschrieben. 

Die Schwarzhaarige hatte eine missgünstige Stiefmutter,  welche einen Förster mit der Ermordung ihrer Stieftochter beauftragte. Dem Mädchen gelingt die Flucht. 

Obwohl viele sagen,:

" Dass die schwarzhaarige es nicht gewesen sein kann,  also das historische Schneewittchen,  denn die Rolle schreibt man eher der Blonden zu.

Die schwarzhaarige bekam angeblich eine Krankheit die sie entstellte. "

Bin ich der Meinung das die Gebrüder Grimm bei Schneewittchen  aus 2 Personen eine gemacht haben. 

Denn bei der schwarzhaarigen kommt der Spiegel ins Spiel, den es bei der Blonden so nicht gab.

Die Stiefmutter von der die es angeblich nicht sein kann,  besaß einen sehr reich verzierten Spiegel,  man nannte solche Spiegel "sprechende Spiegel".

Das es die Schwarzhaarige angeblich nicht sein kann,  wird mit ihrer späteren Entstellung begründet. 

Meiner Meinung nach stecken trotzdem beide hinter Schneewittchen,  da die Schwarzhaarige den Spiegel und den Mordauftrag von der Stiefmutter an den Jäger/ Förster mit in die Geschichte bringt. Zusätzlich bringt sie für mich auch die Erklärung,:"  Warum aus einem ursprünglich blonden Schneewittchen, ein schwarzhaariges wurde?!"

Die Blonde wurde nach der Arsenvergiftung nicht wieder zum Leben erweckt, sowie Schneewittchen in dem Märchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?